PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schnell eine Fremdsprache lernen für Famulatur. Wie am besten?



baugruen
02.09.2014, 10:13
hat jemand einen tipp für mich, wie ich am schnellsten und einfachsten portugiesisch lernen kann? Am besten wäre natürlich ein zahnmedizinischer wortschatz, aber ich bezweifele mal, dass es solche speziellen programme gibt. hat jemand erfahrungen gemacht mit diesen neuen internet-programmen bzw. apps, mit denen man sprachen lernen soll? Oder ist es klassisch mit lehrbuch am besten?

zahnstein24
02.09.2014, 11:10
Schon mal an der Volkshochschule nachgesehen? Da gibt es ja auf oft Fremdsprachen-Kurse. Die werden sogar oft von Muttersprachlern geleitet.

jan_mediklin
02.09.2014, 11:52
Ich schätze, bei Volkshochschule hat man mit der Forderung nach "schnell" ein Problem. Du musst dich ja erst anmelden, auf den Kursbeginn warten und dann sind die Kurs-Stunden bestimmt auch nicht mehrmals pro Woche.
Ich habe mal versucht, meine Schulkenntnisse in Spanisch mit so einer App fürs Handy aufzufrischen, aber ich war letztlich nicht so begeistert. Sind immer die gleichen Übungen gewesen und so richtig was gelernt habe ich auch nicht. Nervig war auch, dass die App das Gesprochene zwar analysiert, aber manchmal die Aussprache nicht erkennt oder für falsch hält und dann probierst du es tausendmal und immer wieder versteht die App das Gesagt nicht und du kommst nicht ins nächste "Level".
Ich würde es eher mit einem guten Lehrbuch versuchen.

McDübel
02.09.2014, 13:43
Das Thema interessiert mich auch. Hat jemand Erfahrungen gesammelt mit diesen kostenpflichtigen Anbietern, wie z.B. Babbel oder Rosetta Stone?

jan_mediklin
03.09.2014, 16:43
Ah, genau, babbel hieß die app, die ich ausprobiert habe und die ich einen Beitrag zuvor beschrieben hatte. Also wie gesagt, ich war nicht so begeistert, da ich keinen wirklichen Lerneffekt hatte. Aber soweit ich mich erinnere, war die App damals kostenlos, also probier es doch einfach mal aus.

McDübel
03.09.2014, 18:57
Hi. So wie ich es gelesen habe, ist "nur" die erste Lektion kostenlos. Danach muss man bezahlen. Ist aber recht günstig, wie ich finde. Ich wühle mich gerade noch ein bisschen durch die Testberichte. Und Babbel kommt da bisher recht gut weg. Ma gucken...:-)

altalena
03.09.2014, 19:03
Hab mal ne Weile mit www.livemocha.com gelernt. War "damals" (vor ca. nem Jahr) noch kostenlos, weiß aber nicht, ob die das geändert haben. War aber ganz gut.

anna1708
04.09.2014, 07:41
bei spotify gibt es auch unmengen von Lern-Lektionen zum anhören. für mich ist das (zumindest bei einer sprache, die ich komplett neu lernen müsste) nichts, weil ich irgendwie das geschriebene dazu sehen muss. aber für den anfang oder zur ergänzung ist das sicher auch nicht schlecht.