PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist Magnesium so wichtig?



Relaxan77
29.06.2016, 14:32
Hey Leute,
ich habe schon oft davoon gehört, dass Magnesium sehr wichtig für unseren Körper sein soll..
Deswegen wollte ich euch fragen, ob ihr mir vielleicht ein paar Informationen geben könnt was Magnesium angeht und vielleicht auch was passiert wenn man zu wenig Magnesium im Körper hat..
Würde mir echt helfen!!
LG ;-)

Gast26092018
29.06.2016, 14:41
@ Relaxan: es gibt eine US-amerikanische Suchmaschine, die nennt sich Google. Da kann man einfach Begriffe wie "Magnesium" eingeben und dann findet man alles zu diesem Thema. Von a bis z;-)

Nurbanu
29.06.2016, 17:44
Maxi, du machst dich... ;-)

Muriel
29.06.2016, 18:05
Ich frage mich auch gerade, ob jemand seinen Account gekapert hat. Respekt!

Trianna
29.06.2016, 18:05
@ Relaxan: es gibt eine US-amerikanische Suchmaschine, die nennt sich Google. Da kann man einfach Begriffe wie "Magnesium" eingeben und dann findet man alles zu diesem Thema. Von a bis z;-)

Savage ^^

Chrissi_24
30.06.2016, 06:58
Mann, seid ihr nett :D

Zufälligerweise schauen einen die meisten Menschen an wie ein krepierender Gaul wenn man von Magnesium und dessen Wichtigkeit spricht. Daher wunderts mich nicht dass manche nichtmal mit Google schaffen sich darüber zu informieren. Naja, egal. der Körper braucht dringend Magnesium für seine normalen Muskel, Nerven und Hirnfunktionen. Ohne Magnesium kann man Krämpfe kriegen, ohne Magnesium kann der Körper viele anderen essentiellen Stoffe nicht aufnehmen oder produzieren, ohne Magnesium erholen sich unsere vom Training "geschädigten" Muskeln schlechter. Echter Magnesiummangel geht daher meistens mit einer hohen Palette an Krankheiten und Symptomen einher. Magnesium schützt zum Teil auch die Nervenzellen im Gehirn. Hätte man beispielsweise Extasy, LSD, oder von mir aus auch nur viel Alkohol konsumiert, braucht der Körper Magnesium um das biologische gesunde Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen. Falls dir das an Infos noch nicht reicht, schau mal auf diesen sehr informativen Artikel auf https://www.inutro.com/magnesium. Viel Spaß beim Lesen, ist interessant. (Und da kaum einer davon weiß, wichtig zu wissen, denn so kann man diese Infos verbreiten, wenn ein anderer mal über Krämpfe klagt, z.B)

Gast26092018
30.06.2016, 07:24
Das ist nicht unnett. Wir wollen damit nur seine Selbstständigkeit und Souverenität fördern;-)
Wenn du ein Baby immer von einem Ort zum nächsten trägst dauert es viel länger bis es lernt selbst zu krabbeln oder zu laufen.

WhiteMountains
30.06.2016, 09:11
dass kaum einer von mg weiss halt ich für ein gerücht - das dürfte eines der am meisten verkauften nahrungsergänzungsmittel sein.
abgesehen davon: es ist auch alles andere als nett zu fragen, was ohne weiteren aufwand selbst nachgeschlagen werden kann.
hat einen ähnlichen charme wie das kerlchen, das abends zu hause nach bier und pantoffeln quäkt, statt selber aufzustehen.

Nurbanu
30.06.2016, 10:34
Maxi,

du kannst stolz auf dich sein.

DU
STOLZ
auf DICH

Weiter so!

(Das habe ich aus dem Eltern-Thread mitgenommen :D )

Trianna
30.06.2016, 15:29
@ Nurbanu

:D

Fr.Pelz
30.06.2016, 22:34
:-))

Ich hätte jetzt gedacht, Maxi hätte das mit dem Baby aus dem Eltern-Thread :-))

Brutus
03.07.2016, 10:45
... oder von mir aus auch nur viel Alkohol konsumiert, braucht der Körper Magnesium um das biologische gesunde Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen.
War zu lang, deswegen nur das Wichtige! :-)) :D
Also saufen geplant, Magnesium nicht vergessen. Das ist Eminenzbasiert und wirkt zuverlässig. Lass es weg und Du weißt, was ich meine... :D :D :D

Nessiemoo
05.07.2016, 22:12
Beim PJ in Australien wurde da Magnesium regelmäßig mit der Elyte-Routine Na, K und Ca abgenommen und entsprechend substituiert. Habe ich in Deutschland noch nie so gesehen.