PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer kennt Professor Emeritus Keith L. Moore



Adam1981
19.10.2016, 23:03
Wer kennt Professor Keith L. Moore und warum findet man unter seinem Namen nicht vieles im Web?

Feuerblick
20.10.2016, 06:38
Zwei Fragen:
1. Was willst du mit dieser Frage bezwecken?
2. Warum kannst du mit Google nicht umgehen?

Ich korrigiere... drei Fragen....
3. Warum kannst du mit der Suchfunktion des Forums nicht umgehen? Hatten wir vor Jahren schon: http://www.medi-learn.de/foren/showthread.php?t=30540

Und bevor hier wieder selbsternannte Missionare aller Religionen aufschlagen: Lasst es lieber, denn wie ihr am verlinkten Thread seht, funktionieren solche Diskussionen nicht und hier ist ganz schnell ein Schlösschen dran...

Adam1981
22.10.2016, 18:44
Danke aber das hat meine Frage nicht beantwortet.

Meine Frage ist auch ganz anders als die von vor Jahren.

Feuerblick
22.10.2016, 20:05
Deine Frage war, warum man unter seinem Namen nicht viel im Web findet. Meine Antwort: Man findet unter dem Namen sehr viel im Web, man muss nur mit Google umgehen können. Also findest offenbar nur DU nicht viel im Web... Punkt!

Adam1981
22.10.2016, 22:07
Ja danke bin jetzt viel weiter als vorher.
Onkel Google hatte ich schon gefragt und ausser vielen Islamischen seiten gibt es KAUM etwas.
Ist nicht VIEL.
Hab dich jetzt aber verstanden und brauche keine weiteren Antworten von dir.

Feuerblick
22.10.2016, 22:16
Naja, was meinst du wohl, was du in einem deutschen Medizinstudentenforum über einen alten, kanadischen, emeritierten Professor erfahren wirst? Und warum glaubst du, dass wir dir erklären können, warum es im Internet über diesen Mann nicht das zu finden gibt, was du zu finden hoffst? Wer soll den Menschen hier kennen, der ja offenbar im Leben eines deutschen Medizinstudenten keine Rolle spielt - was die immense Beteiligung an diesem Thread zeigt... Vielleicht weil der Mann alt ist und nicht gerade der Typ, der sich auf Facebook, Twitter und Blogs tummelt? Vielleicht weil es außer seinen Veröffentlichungen halt über einen solchen Menschen in der Regel nix im WWW gibt? Wie übrigens bei vielen emeritierten Professoren...
Aber schön, dass du von mir keine weiteren Antworten brauchst. Dann können wir den Thread ja eigentlich schließen, oder? Scheint ja sonst sowieso keiner mehr zu wissen...

Adam1981
23.10.2016, 12:11
Wenn wir jetzt den Thread schließen dann hast du ja nichts mehr zu tun.

Feuerblick
23.10.2016, 12:14
Och, mach dir mal keine Sorgen... :-))

Kackbratze
23.10.2016, 20:35
Um mal zurück zum Thema zu kommen:
Ich kenne ihn nicht, vielleicht ja seine Familie. Hast Du die schon gefragt?
Ansonsten gibt es Leute mit sowas okkultem wie "Privatsphäre". Das ist so eine Sache aus dem letzten Jahrtausend, wenn man einfach nicht will, dass Daten irgendwo stehen.

Oder er ist so ein komischer Vogel, dass seine Sachen wegen Pornographie oder extremen Gedankengut von google, facebook und twitter gelöscht wurden.