PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haut an Wirbelsäule



Femi
16.02.2017, 16:06
Hallo,

weiß jemand, ob es im Verlauf der Wirbelsäule von kaudal nach kranial Stellen gibt, wo die Haut besonders gut mit den Processi Spinosi verbunden ist? Ich meine, wo ist die Verschieblichkeit der Haut besonders klein? Im Lendenbereich ist sie jedenfalls sehr groß, und ich würd gern wissen, ob es da bekannte anatomische Gegebenheiten gibt oder ob das sehr individuell ist. Hab eine Ahnung, dass sie an den Stellen, wo die Krümmung der WS sehr klein ist, wenig verschieblich ist (ungefähr Th11 und Th2)

Vielen Dank an alle Anatomen

davo
16.02.2017, 17:21
Die Haut ist nirgendwo mit den Processus spinosi verbunden :-p Im BWS-Bereich ist die WS am wenigsten beweglich, weshalb die Haut dort weniger gedehnt wird als in anderen Abschnitten der WS. Vielleicht ist das die einfache Erklärung.

Aber warum interessiert dich so eine doch eher spezielle Frage so sehr? :-))

Brutus
16.02.2017, 17:34
Hat es sich mit der Lotion eingerieben? :D

WackenDoc
16.02.2017, 17:39
Da wird doch bestimmt bald ein Werbethread eingefügt werden.

Brutus
16.02.2017, 18:44
Für Körperlotionen? :D

Femi
17.02.2017, 07:42
Danke für die doch recht qualifizierten Antworten.
Die Haut muss doch irgendwie (mindestens indirekt) befestigt sein, ansonsten könnte man sie ja dort packen und bis zum Bachnabel nach vorn schieben. Und man merkt ja auch, wenn man sich mal an den Rücken fasst und versucht, die Haut in der Nähe eines Fortsatzes zu verschieben, dass das nicht an allen Wirbeln gleich weit geht.
(Brauch das für eine Studie zur Rückenbeweglichkeit.)

Bille11
17.02.2017, 12:03
Es gibt Faszien, Laminae, Bindegewebe etc.

Empfehle den Blick in den Sobotta, etc. zur Anatomie des Körpers über die verschiedenen Körperschichten und deren Verbindung.

Nach einem Trauma mit Decollement (= Lösung der Schichten subkutan voneinander) kann man die Haut in der Tat von der WS bis zum Bauchnabel (sofern das Trauma und die Lösung gross genug sind) schieben.

Also: Ab zu den Grundlagen. Nochmal lernen. ;-)

Femi
17.02.2017, 12:30
OK, prima, danke, das hilft mir (ehrlich!)
Also keine prominente Stelle mit besonderer Verbindung, sondern einfach nur die lokalen Gegebenheiten sorgen für die unterschiedlichen Verschieblichkeiten.