teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Premium Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2018
    Beiträge
    224
    Hallo,
    Ursprünglich hatte ich geplant, 2x 30 Tage KPP schon vor dem Studium zu machen und die restlichen 30 Tage während des Studiums.
    Da ich von September bis Juli einen Auslandsfreiwilligendienst mache (würde im WS 2019/20 in München anfangen zu studieren) und damit die Zeit für 60 Tage KPP doch etwas knapp wird, überlege ich, nur 7 Wochen vorher zu machen und die restlichen 6 Wochen während des Studiums.
    Nun meine Frage: ist es überhaupt möglich, die 6 Wochen am Stück während des Studiums zu machen (speziell in München)? Nicht dass ich dann nochmal 2x 30 Tage machen muss...



  2. #2
    the day after
    Registriert seit
    04.05.2003
    Beiträge
    9.503
    Hier geben die Seiten des LPA München sicher Auskunft. Grundsätzlich waren sie aber bislang eher wenig flexibel und sehr genau.



  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    3. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    9.731
    Aber 45 Tage während der Sommerferien muss doch locker drin sein, oder?



  4. #4
    the day after
    Registriert seit
    04.05.2003
    Beiträge
    9.503
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Aber 45 Tage während der Sommerferien muss doch locker drin sein, oder?
    Die Frage ist nur, ob man das in München so splitten kann. Damals ging’s nicht, daher: nachschauen auf den Seiten des LPA.



  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    3. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    9.731
    Das wäre ja wirklich absurd... Da ist Hessen zum Glück sehr unkompliziert.



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook