teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Platin Mitglied Avatar von Dr.Nemo
    Mitglied seit
    03.06.2004
    Beiträge
    1.095

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Mai 2020 geplante FA Prüfung in Allgemeinmedizin und ja, durch Elternzeit war mein Blickwinkel etwas ..... langsam oder verschoben.

    Es geht um die Logbucheinträge in der Basisausbildung in den Kliniken. (Ärztekammer NR)
    Die Suchfunktion spuckt viel aus, aber nicht genau meine Frage:

    Die Chefärzte haben mir das quasi mit runden Zahlen die Richtzahlen unterschrieben. Vermutlich eher zu wenig geschätzt.

    zB EKG: 500 (als Neu Assi durfte ich jeden Tag die EKG's der Nicht-kardiologischen Abteilungen befunden, zur Ausbildung) / 250 / 250


    Ich hab in 2 Maximalversorger Kliniken gearbeitet 1J Kardio, 1 Jahr ZNA, 1 Jahr Intensiv.
    Speziell in Ambulanz und Intensiv, habe ich keine einzelnen Befunde extra gespeichert. Echo, Sonos, EKG's, LZ-Untersuchungen gab es täglich.

    Muss ich da jetzt noch mal genau nachforschen oder akzeptiert die ÄK das?
    Und was bedeutet BK als Richtzahl?
    In den Arbeitszeugnissen haben die CÄ die Zahlen nicht nochmal erwähnt.

    Das Leben ist wunderbar!! Man muß nur den Mut haben sein eigenes zu führen...



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Banned Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    16.363
    Bei dieser Art der Untersuchungen akzeptieren die ÄK meist geschätzte Zahlen, solange sie schlüssig sind.
    Die Zahlen müssen auch nicht im Zeugnis stehen- dafür hast du das Logbuch.
    Wenn du täglich LZ-EKG und LZ-RR gemacht hast, macht es Sinn dass das auch im Zeugnis oder im Logbuch steht.

    BK ist glaube ich Basiskenntnisse. Also du musst da keine genauen Zahlen nachweisen, sollst es aber mal gemacht haben bzw. wissen wie es geht.



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Magilltubenbenutzerin Avatar von Moorhühnchen
    Mitglied seit
    11.01.2006
    Ort
    Im Feindgebiet
    Semester:
    Fachhühnchen
    Beiträge
    10.087
    Ich hatte Probleme bei der Anmeldung zur FA-Prüfung, weil bei einigen Zahlen ein "ungefähr"-Zeichen davorstand. Laut Sachbearbeiterin bei der LÄK sind "größer"-Zeichen unproblematisch, aber das ~ hat sie nicht akzeptiert. Mein Chef machte Anstalten und wollte es zuerst nicht ändern, weil er das doof fand, aber ich bin hartnäckig geblieben.
    Don't be afraid of work - fight it!!





    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Platin Mitglied Avatar von Dr.Nemo
    Mitglied seit
    03.06.2004
    Beiträge
    1.095
    Ich danke euch!

    Jetzt beim Spezialisierungsabschnitt werde ich nochmal genauer draufschauen dass nicht nur Pi-x-Daumen Angaben gelistet sind.

    Leider hat eine Klinik im Arbeitszeugnis meine Tätigkeit auf der Intensivunterschlagen... Bedeutung für den Allgemeinmediziner hat es ja nicht?
    Das Leben ist wunderbar!! Man muß nur den Mut haben sein eigenes zu führen...



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    34.066
    Das vielleicht nicht. Aber rein gehört es trotzdem...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021