teaser bild
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 21 bis 22 von 22
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.04.2020
    Beiträge
    9

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Yannic12 Beitrag anzeigen
    Ohne Werbung dafür machen zu wollen kann ich sagen dass der ApoBank-Kredit wirklich ziemlich gut ist. Vor allem bei denRückzahlungskonditionen sind sie sehr entgegenkommend. Natürlich muss das jeder für sich selbst entscheiden und es gibt mit Sicherheit auch Nachteile, aber ein Gespräch mit einem Studienberater kostet nichts und wenn man informiert in das Gespräch geht kann es meiner Meinung nach auch nicht schaden. Den Kredit plus einem kleinen Nebenjob finanziert dir das Studium.
    Außerdem brauchst du dir eigentliche keine Lehrbücher zu kaufen. Man bekommt alles in der Bibliothek (zum Teil auch digital) wenn man sich früh genug darum kümmert und aus meiner Erfahrung lernen die meisten eh eher mit den VL-Folien oder Seiten wie Amboss. Ob man sowas wie einen Anatomie-Atlas braucht muss natürlich auch jeder für sich entscheiden aber man kommt definitiv auch ohne durchs Physikum ;) Viel Spaß im tollsten Studium der Welt!
    Das mit den VL-Folien habe ich mir auch schon überlegt, im Psychologiestudium reicht für 95% der Klausurfragen auch aus. Jedoch habe ich oft gehört, dass das Medizinstudium nicht ausreichen würde und man zwingend mit den Bücher lesen müsse.
    Amboss habe ich mir soeben angeschaut, das hört sich wirklich vielversprechend an Danke!



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #22
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.01.2011
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von ritoka Beitrag anzeigen
    Jedoch habe ich oft gehört, dass das Medizinstudium nicht ausreichen würde und man zwingend mit den Bücher lesen müsse.
    Jeder lernt natürlich anders und es gibt bestimmt einige, die die großen Bücher lesen um ein tieferes Verständnis zu bekommen, aber aus meiner Erfahrung und was ich von den allermeisten Kommilitonen mitbekommen habe, werden die Bücher nicht gelesen oder es beschränkt sich auf die dünnsten Kurzlehrbücher. Ich kann natürlich nicht von allen UNIs sprechen aber an den beiden die ich kenne sind Folien absolut ausreichend, bei Verständnisproblemen geht's zu Amboss oder ViaMedici (im Prinzip die Endspurt Reihe aber in online).



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020