teaser bild
Seite 59 von 535 ErsteErste ... 94955565758596061626369109159 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 295 von 2674
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #291
    Registrierter Benutzer Avatar von Cor_magna
    Registriert seit
    05.12.2019
    Ort
    Bayern
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    472

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von The Blue Boy Beitrag anzeigen
    Respekt 22 Kapitel, Vortag wiederholen und noch kreuzen.
    Ich bin erst im Frühjahr dran und will so starten, dass ich noch etwas Zeit für Wiederholung habe. Die Schwerpunkte des IMPP sind bei manchen Fächern schon anders als an meiner Uni und 22 Kapitel habe ich früher für eine Klausur gelernt. Das dann jeden Tag ohne Pause ist schon ne Hausnummer. Aber ich lege den Perfektionismus ab und schreibe nur die wichtigsten Stichpunkte als "Gedankenstütze" raus
    Ich schreibe eben gar nix raus. Jeder hat da so seine Technik. Und bei den 22 Kapitel wie zb bei Urologie Tag 1 sind auch viele extrem kurze Kapitel enthalten.



  2. #292
    Registrierter Benutzer Avatar von Ehem-User-46687482
    Registriert seit
    10.08.2020
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von Cor_magna Beitrag anzeigen
    Ich schreibe eben gar nix raus. Jeder hat da so seine Technik.
    Hast du eine spezielle Lerntechnik, da ich schon viele Sachen wieder vergesse, die mir als weniger wichtig erscheinen? Es ist klar, dass man nicht alles lernen kann. In den "neuen" Examina wird ja schon öfter nach Zweitlinientherapie und schon ziemlich ins Detail gefragt. Kam mir zumindest so vor.
    Kannst du dich z.B. noch gut erinnern, was du vor 30 Tagen gelernt und noch nicht wiederholt hast? Das ist nämlich eines meiner Probleme, dass neues Wissen vieles von dem alten Wissen "überschreibt". In der Uni habe ich gute Noten, aber das Examen ist ja nochmal ne andere Hausnummer, auch weil man ja 100 durcharbeitet ohne einen freien Tag



  3. #293
    Registrierter Benutzer Avatar von Ehem-User-46687482
    Registriert seit
    10.08.2020
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von Cor_magna Beitrag anzeigen
    Ich schreibe eben gar nix raus. Jeder hat da so seine Technik.
    Hast du eine spezielle Lerntechnik, da ich schon viele Sachen wieder vergesse, die mir als weniger wichtig erscheinen? Es ist klar, dass man nicht alles lernen kann. In den "neuen" Examina wird ja schon öfter nach Zweitlinientherapie und schon ziemlich ins Detail gefragt. Kam mir zumindest so vor.
    Kannst du dich z.B. noch gut erinnern, was du vor 30 Tagen gelernt und noch nicht wiederholt hast? Das ist nämlich eines meiner Probleme, dass neues Wissen vieles von dem alten Wissen "überschreibt". In der Uni habe ich gute Noten, aber das Examen ist ja nochmal ne andere Hausnummer, auch weil man ja 100 durcharbeitet ohne einen freien Tag



  4. #294
    Registrierter Benutzer Avatar von Ehem-User-46687482
    Registriert seit
    10.08.2020
    Beiträge
    73
    Sorry, Doppelpost.



  5. #295
    Registrierter Benutzer Avatar von rezion
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    127
    Zitat Zitat von Cor_magna Beitrag anzeigen
    Du hast mich falsch verstanden: Ich schaffe 22 Kapitel pro Tag, sogar relativ gut und ohne Probleme. Ich gehöre sogar zu der Fraktion die jeden Tag noch die Kapitel vorm Vortag wiederholt (Wenn auch nicht immer alle und oft nur wichtige Punkte.)

    ABER: Das geht nur unter einer Prämisse: Man muss nur diese mentale Zwangshaltung aus der Schule ablegen, den ganzen Stoff der da so steht eins zu eins später so aufsagen zu können. Das klappt bei so großen Stoffmengen nicht mehr. Ist auch weder sinnvoll noch notwendig. Es gibt in der Medizin IMMER noch mehr zu wissen. Du bist ja nie fertig. Wenn du Amboss komplett auswendig kannst , drück ich dir den Herold in die Hand, wenn du den auswendig kannst, ein ausführlicheres Buch. Und selbst dann wird es das IMPP schaffen Fragen zu stellen die du nicht beantworten kannst. Daher : Perfektionismus abbauen und die wichtigsten Dinge lernen und dabei schauen, dass man mit dem Stoff bis Oktober komplett durchkommt.
    Genau so sieht es doch aus.
    Versuche einfach mein bestes und lege den Anspruch ab allen wissen zu müssen ab. Das ist einfach nicht möglich.

    Versuche einen Fokus zu finden, das Schlüsselwissen gut zu lernen und dann nehme ich mir viel zeit fürs Kreuzen der Tages Fragen. Brauche da meistens 3 stunden plus weil ich viel mit den Kommentaren lerne.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021