Btw kann ich guten Gewissens sagen, dass ich bisher in meiner Weiterbildungszeit das wenigste von FA und OA gelernt habe. Das meiste habe ich von Altassistenten und autodidaktisch gelernt. Letztendlich hält selbstständig erarbeitetes Wissen auch länger an. Wenn man tatsächlich Weiterbildungsassistenten wie oben beschrieben hat, die sich nicht mal die Laborwerte oder die Vorerkrankungen der Patienten anschauen, würde ich mich ernsthaft fragen was in meiner Klinik falsch läuft, dass solche Kandidaten angestellt werden müssen. Wenn dann noch die Weiterbildungsberechtigung flöten ginge, mit was für Kandidaten hätte man dann zu rechnen?!