teaser bild
Seite 2 von 35 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 171
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.10.2009
    Beiträge
    131

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Lästern in Anwesenheit des Anderen ist ein probates Mittel der Kommunikation. Dann kann man es fast schon Austausch nennen.
    Hat mich auch früher als etwas unsicherer Anfängerarzt mehr aufgeregt als jetzt. Jetzt bitte ich darum mich (adäquat) zu kritisieren.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #7
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    17.03.2006
    Beiträge
    1.675
    Zitat Zitat von Kackbratze Beitrag anzeigen
    Was ist lestern? Warum ist der Satzbau so ungenau? Warum habe ich das gelesen?
    Danke. Ich hab viel zu schnell drüber gelesen und dabei diese Perle einfach übersehen. Manchmal muss man einfach innehalten um die Schönheit des geschriebenen Wortes zur Gänze würdigen zu können. Danke dafür.

    Ansonsten: vor allem neue Kollegen werden gern erstmal getestet, gelästert wird sowieso überall irgendwie (ich nehm mich da gar nicht aus) und man muss sich seine Position erstmal erarbeiten...



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.07.2014
    Beiträge
    287
    Zitat Zitat von anignu Beitrag anzeigen

    Ansonsten: vor allem neue Kollegen werden gern erstmal getestet, gelästert wird sowieso überall irgendwie (ich nehm mich da gar nicht aus) und man muss sich seine Position erstmal erarbeiten...
    Ohne wäre es auch so langweilig.

    In manchen Abteilungen wird man auch als Anfänger halbwegs respektvoll behandelt vom übrigen Personal/in vielen Abteilungen auch nicht. Mich wundert es, dass die Pflege hier überhaupt Blut abnimmt (vllt Ausnahme in Notaufnahme?). Sonst haben sie solche Tätigkeiten doch weitgehend in DE abgegeben?
    Man arbeitet mit der Pflege so gut es geht zusammen/man ist aufeinander angewiesen. Die gute Zusammenarbeit ist sehr personen- stationsabhängig. Wer sich vorstellen kann ewig auf den Stationen als Arzt zu arbeiten, hat Stellen wie Sand am Meer. Die meisten machen das nur für eine Zeit.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Rettungshase
    Mitglied seit
    12.10.2010
    Beiträge
    1.540
    Wo liegt das Problem, dass man gebeten wird, den Arm festzuhalten, während der andere Blut abnimmt?
    Wenn man sich als Teil eines Teams begreift, das den Patienten versorgt und sich eingesteht, dass man gerade anfangs noch nicht alles wissen und können kann, lebt es sich viel entspannter.
    I can't fix stupid but I can sedate it.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  5. #10
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    5.197
    Wenn ich in den Patienten keine Nadel reinbekomme und meine Pflege schon, dann sollen die das doch bitte machen. Da kann man dann sein Ego schonmal sehr weit zurückstellen, es geht hier immer noch um den Patienten und dem ist egal, wer ihn piekst.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
Seite 2 von 35 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020