teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 15 von 15
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.04.2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    38

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Die Lehre in der Vorklinik in Köln ist alles in allem in Ordnung würde ich sagen.
    Bio hat eine relativ coole online Plattform, auf der der komplette Klausurrelevante Stoff gut aufbereitet ist - dafür gibt es dann keine Vorlesungen.

    Physik und Chemie ist die "Lehre" auf jeden Fall nicht gut. Die Vorlesungen kann man sich meiner Meinung nach wirklich sparen, viel daraus mitnehmen tun glaub ich eher wenige. Trotzdem lässt sich mit Altklausuren etc. relativ gut die Klausur bestehen.

    Anatomie: in makroskopischer Anatomie sind die Vorlesungen in Ordnung, muss man halt schauen ob man die benutzen möchte - viele lernen da eh nur aus dem Atlas/Lehrbuch. In Histo ist die Lehre eigentlich ziemlich gut, wenn man sich mit den Vorlesungen etwas auf die Praktika vorbereitet dann kann man da ziemlich viel mitnehmen und die Klausur auch super schaffen.

    Biochemie und Physiologie war die Lehre relativ gut fand ich. In den Physio Praktika kann man viel mitnehmen, die sind allerdings auch recht zeitaufwendig. In Biochemie sind die Praktika eher Geschmacksache, aber man schafft die auch irgendwie. Die Vorlesungen sind dafür ziemlich gut und bereiten sehr gut auf die Klausur vor. Werden auch alle aufgezeichnet und können jederzeit gestreamt werden.



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.07.2020
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von belanglosigkeiten Beitrag anzeigen
    Köln kann ich sehr empfehlen! Ich habe leider gerade keine Zeit für eine ordentliche Antwort (melde dich ggf. gern per PN), aber du scheinst dich gut informiert zu haben.

    Das aufgeteilte schriftliche Physikum ist aus meiner Sicht ein riesiges Plus.

    Für die mündliche Prüfung kriegt man 13 Tage vor dem Termin eine Kombi aus zwei Fächern + Prüfern per Post mitgeteilt. Das ist also auch anders als andernorts, wo man im Vorhinein zumindest die Fächer kennt. Ob das Kölner Modell vorteilhaft oder ein Nachteil ist, kann ich nicht beurteilen.

    Die Mietpreise hingegen sind echt problematisch. Wenn das für dich ein wichtiger Faktor ist, würde ich Bochum vorziehen - was bringt dir ein guter Studienaufbau, wenn du dich sonst kaum über Wasser halten kannst?
    Ich habe Dir eine PN geschrieben



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  3. #13
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    8.455
    Am Physikum scheitert (fast) niemand. Das ist IMHO kein wirklicher Vorteil. Es wirkt psychologisch bequemer, klar, aber in Wahrheit ist das keine reale Hürde.

    Außerdem hat ein genormtes Physikum gegenüber einem nicht genormten Uni-Ersatzexamen auch viele Vorteile. Z.B. die besseren Vorbereitungsmaterialien, oder das Gefühl, mit anderen Studenten in ganz Deutschland zusammen auf diesen Termin hinzuarbeiten.

    Ich würd einfach dort studieren, wo du lieber leben willst.



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.07.2020
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Am Physikum scheitert (fast) niemand. Das ist IMHO kein wirklicher Vorteil. Es wirkt psychologisch bequemer, klar, aber in Wahrheit ist das keine reale Hürde.

    Außerdem hat ein genormtes Physikum gegenüber einem nicht genormten Uni-Ersatzexamen auch viele Vorteile. Z.B. die besseren Vorbereitungsmaterialien, oder das Gefühl, mit anderen Studenten in ganz Deutschland zusammen auf diesen Termin hinzuarbeiten.

    Ich würd einfach dort studieren, wo du lieber leben willst.
    Danke für die Info!

    Ich bin noch stark am Grübeln.
    Bochum liegt näher an meiner Heimatstadt als Köln. Ich komme aus der Nähe von Dortmund und da ist Bochum recht nah. So oder so würde ich aber nach Köln oder Bochum ziehen. Trotzdem ist die Nähe zur Heimat für mich ein dicker Pluspunkt für Bochum, da ich es gut finde, wenn man flexibel und schnell mit dem ÖPNV / Öffis in die Heimat fahren kann.

    Das System mit Äquivalenzprüfungen in Köln macht mir pesönlich subjektiv einen besseren Eindruck als der Bochumer Reformstudiengang (nicht Modellstudiengang!, Reformstudiengang = Mischung aus Modellstudiengang und Regelstudiengang, denn das normale Physikum wurde in Bochum komplett beibehalten, es gab mal eine Zeit lang einen reinen Modellstudiengang in Bochum hab ich gelesen, dieser lief aber aus).

    Was für mich wieder subjektiv negativ bei Bochum ins Gewicht fällt: Ich zitiere klump3n: "- nach dem physikum droht dir ggf irgendwann zwangsversetzung nach minden (wobei minden wahrscheinlich noch schöner ist als bochum)"

    Diese Unsicherheit mal nach Minden versetzt zu werden finde ich schon blöd, da ich schon von vornherein wissen will, auf was ich mich einlasse und ich hätte eigentlich keine Lust den Studienort zu wehseln. Ich erahte es als selbstverständlich an der Uni zu studieren, an der ich eingeschrieben bin ohne einen Ortswechsel, das scheint in Bochum aber nicht so wirklich sicher zu sein, dass man auh in Bochum bleibt.

    Auch fine ih es in Bochum blöd, dass die Unikliniken nicht zentral an einem Ort sind, sondern auf dem Bochumer Stadtgebiet verteilt sind. In sind alle Unikliniken an einem Ort, wie es bei den meisten Unikliniken der Fall ist.

    Noch ein wieder vielleicht subjektiver
    Eindruck, den klump3n auch genannt hat: Bochum hat wahrscheinlich deutlich weniger als Stadt zu bieten als Köln.

    Wenn es rein nah der Stadt geht, also welche Stadt mir vom Hörensagen und umhergooglen eher zusagt, dann würde ich
    sagen, dass mir Köln rein von der Stadt her besser gefällt, weil es einfach eine richtig bekannte Großstadt ist. Bochum ist zwar auch Großstadt, aber Köln ist gegenüber Bochum eine richtige Metropole.

    Ich bin halt ein bequemer Mensch, was die Nähe zur Heimat angeht und will gar nicht so weit weg von der Heimat, was halt wie gesagt ein dicker Pluspunkt für Bochum ist, auch wenn mir vieles an Köln eher zusagt als bei Bochum.

    Nebenbei sei aber mal erwähnt: Ich habe einen Freunde der in Bochum (nicht Medizin) studiert und dort sehr zufrieden ist. Auch soll, trotzt nicht sehr schön anzusehendem Riesen-Blockbau, die Ruhr-Universität Bochum eine schöne Atmosphäre haben. Ich habe gelesen, dass viele Studenten der Ruhr-Uni gerne dort studieren und sich gerne auf dem Unigelände aufhalten. An der Ruhr-Uni Bochum ist auch immer recht viel los.



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.08.2017
    Semester:
    10
    Beiträge
    100
    Moin, ich klink mich mal einfach ein.
    Ich bin selbst Student in Bochum und schreib jetzt das M2 im Oktober. Das mit Minden ist nicht so schön, stimmt. Wie das bei den neuen Jahrgängen geregelt ist, weiß ich leider nicht, bei uns gab es allerdings einige, die sich auch freiwillig gemeldet haben. Die Klinik in Minden ist super modern, die Lehre dort ist auch spitze und das Herz-Diabetes-Zentrum in Bad Oeynhausen gehört auch zu den Unikliniken dort. Unterm Strich ist das zwar schon blöd nach Minden zu müssen, allerdings ist die Lehre dort super und man wächst vermutlich durch die kleinere Anzahl an Studenten mehr mit den Leuten zusammen.

    Auch das dezentrale Bochumer Modell ist halb so schlimm. Ich fand es zwar manchmal nervig zwischen den Kliniken zu pendeln, allerdings geht das auch echt schnell. Die ÖPNV Anbindung ist gut und falls man darauf keine Lust hatte, hat sich idR immer jemand mit einem Auto gefunden, der einen mitgenommen hat.

    Das Physikum war zwar nervig und anstrengend, aber absolut machbar. Das würde ich nicht zwingend als Negativpunkt ansehen.



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020