teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Unregistriert
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Laut Mehrheit und Experte ist hier B: Bronchialkarzinom richtig. Meiner Meinung nach sieht man unter der Verschattung ein Pleuraplaque und somit müsste es eigentlich die Asbestose sein. Andere Asbestose Aufnahmen sehen im Vergleich sehr ähnlich aus. (siehe Amboss oder einfach mal googlen)
    Schwierig...



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    Unregistriert
    Guest
    würde ich auch so sehen, zumal der Unterlappen klassisch für Asbest ist



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    16.362
    Könnt ihr die FRage kurz zusammenfassen?
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.10.2020
    Beiträge
    3
    Also wir betreuen einen Herrn G., 55 Jahre, der seit mehreren Monaten Husten ohne Auswurf/Dyspnoe/Gewichtsverlust hat. Außerdem leidet er in letzter Zeit unter grippalen Infektsymptomen.
    Herr G. nimmt keine Medikamente und hat 10 py.

    Er arbeitet seit 2 Jahren als Betriebsschlosser im zoologischen Garten und ist in allen Anlagen/Stallungen unterwegs.
    Davor hat er jahrelang im Maschinen- und Anlagenbau gearbeitet. Nach seiner Lehre arbeitete er einige Jahre als Betriebsschlosser in einem Asbestzementwerk und in einer Kokerei.

    Die erste Fallfrage bezog sich auf eine Lufu, die laut Dozentenlösung eine exogen-allergische Alveolitis ausgeschlossen hat.

    Die zweite Fallfrage war eben ein Röntgenbild mit auffälligem Befund im rechten Unterfeld und ich habe mir da auch Pleuraplaque eingebildet und habe aufgrund des fehlenden Gewichtsverlustes etc. auch das Bronchial-Ca ausgeschlossen, was wohl richtig sein soll. Andere Antworten waren Asbestose, COPD, exogen-allergische Alveolitis und Silikose.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    16.362
    Boah wie ich es hasse, wenn das IMPP mit solchen unsinnigen Fragen den Spass an der Arbeitsmedizin versaut.
    Eine COPD wäre möglich, aber das sieht man eigentlich in der Lufu. Passen würde der Husten und die bronchitischen Beschwerden.
    Beim Lungen-CA wollen die wohl auf die asbestbelastung in Zusammenhang mit Rauchen hinaus. Passt aber von den Faserjahren nicht wirklich. Und das Rö passt ja laut euch offenbar auch nicht. Da hättest aber auch eine unauffällige Lufu.
    Ich musste jetzt mal nachlesen- die exogen-allergische Alveolitis macht wohl eher nicht soo die typische Obstruktion, sondern eine Fibrose. Die Symptomatik passt aber auch nur wieder so halb- wobei das für das Krankheitsbild nicht soo untypisch ist. Wenn du nur eine leichte Fibrose hast, hast ggf. noch keine Dyspnoe.

    Asbestose macht halt die klassischen Plaques bzw. die Fibrose. Klassisches Symptom ist in dem Stadium aber die Asymptomatik und eher Dyspnoe. Gleiches gilt für die Silikose.

    Ist echt schwierig finde ich. die fehlende Dyspnoe, dafür allgemeines Krankheitsgefühl und Husten könnte eher ein Bronchial-CA sein. Weder Asbestose noch Silikose macht solche Symptome und schon gar nicht wenn man nur gerade so Plaques sieht. Für die exogen-allergische Alveolitis könnten die Symptome so halb passen- die fehlende Dyspnoe ist aber untypisch, aber es würde passen, wenn es nur eine beginnende Form ist.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook