teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.11.2019
    Beiträge
    33
    Hey Leute,
    Ich habe gerade die Mail von Amboss gelesen mit folgendem Inhalt:
    IMPP-Probeexamen und -Vorbereitungsskript

    Im Rahmen der am 1. April in Kraft getretenen Verordnung zur abweichenden Approbationsordnung erstellt das IMPP zur Vorbereitung auf das April-Examen 2021 zwei Probeexamen à 80 Fragen, die in AMBOSS bereitgestellt werden. Das erste Probeexamen wird auf Wunsch des IMPP vom 23.11.-6.12. in AMBOSS zur Verfügung stehen (im Lernplan-Bereich). Streicht euch den Zeitraum rot im Kalender an! Wie gewohnt werden die Fragen von unserer ärztlichen Redaktion kommentiert und mit der AMBOSS-Bibliothek verknüpft sein. Im Probeexamen werden vereinzelt auch Fragen zu COVID-19 auftauchen. Als Vorbereitungsskript wird das AMBOSS-COVID-19-Kapitel eingesetzt.

    Nervt euch das auch so? Ich finde dafür, dass das impp auf deren Website propagiert hat, dass sie im F2021 doch noch nicht aufgrund der Covid-Nachschreiber den Blueprint durchsetzen wollen, sondern erst einen Durchgang später hört sich das hier jetzt aber ganz anders an. Und Ende November hat doch noch niemand so ausführlich gelernt, dass es einem etwas bringt, so ein zeitlich limitiertes Probeexamen zu kreuzen oder verstehe ich hier irgendwas ganz falsch?
    Bin gerade echt leicht irritiert...



    Probeexamen IMPP M2 mit COVID-Fragen - Analyse von MEDI-LEARN - [Klick hier]
  2. #2
    SOS H20 Tatütata Avatar von Dooly
    Mitglied seit
    14.12.2019
    Beiträge
    269
    Wooooot? Das Probeexamen ist vom IMPP itself?! IncredIMPPle! COVID Fragen/Inhalte findet man an meiner Uni auch. Fand ich echt cool und spannend, im Stex find ich das weird. Dachte die Fragen stehen schon Monate im Voraus fest und da hätte ich gedacht, dass die Zeit nicht für COVID Fragen gereicht hätte.
    Weil das neu ist, würde mich das auch verunsichern.

    In wiefern siehst du da einen Bezug zum neuen Blueprint bzw. was ist eigentlich das schlimme an diesem Blueprint? Gefühlsmäßig war der Blueprint bei uns im H20 schon umgesetzt und im Schnitt war’s schon okay.

    Ich würd das Probeexamen komplett screenshotten oder in Anki übertragen.



    Probeexamen IMPP M2 mit COVID-Fragen - Analyse von MEDI-LEARN - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.05.2014
    Beiträge
    3
    Kann einer hier die E-Mail von Amboss reinkopieren? Habe die nicht bekommen



    Probeexamen IMPP M2 mit COVID-Fragen - Analyse von MEDI-LEARN - [Klick hier]
  4. #4
    SOS H20 Tatütata Avatar von Dooly
    Mitglied seit
    14.12.2019
    Beiträge
    269
    Hab auch keine Email bekommen, aber die Ankündigung findest du auch auf der Amboss Seite.
    https://www.amboss.com/de/examen-m2-m3



    Probeexamen IMPP M2 mit COVID-Fragen - Analyse von MEDI-LEARN - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.08.2018
    Beiträge
    15
    Wäre es nicht auch langsam an der Zeit für einen offiziellen F21-Thread?



    Probeexamen IMPP M2 mit COVID-Fragen - Analyse von MEDI-LEARN - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020