teaser bild
Seite 5 von 64 ErsteErste 1234567891555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 316
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Platin Mitglied Avatar von CYP21B
    Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    1.674

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    @BLAEK: Bei mir waren die 2,5 Monate schon inkl. der drei Wochen bis zur Zulassung. Wenn ich die eine Unterschrift gleich gehabt hätte und der Sachverhalt dass aus meinem eigentlich Vorabantrag ein regulärer werden konnte schon früher gewesen wäre wäre das vermutlich noch einen Ticken schneller gegangen.

    Im Prinzip kannst du ab 5 Monate vor Ablauf der Pflichtzeit einen Vorabantrag stellen wenn du dann gleich nach Ablauf der Zeit geprüft werden möchtest.

    Beim regulären Antrag muss die Zeit bei Antragstellung bereits um sein, da kannst du aber dann "Terminwünsche" angeben.

    Was ich so im Umfeld "persönlich" mitbekommen habe sind sie bzgl. Allgemeinmedizin auch nicht so extrem pedantisch und man kommt leichter durch mit Begründungen weswegen man einen zeitnahen Termin braucht wenn man sich darum kümmert. Bzw. da ist es glaube ich von Vorteil dass es da politisch gewünscht ist dass es neue Allgemeinmediziner gibt.



  2. #22
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    1.051
    @WackenDoc das liest aber nicht wirklich für die Prüfung oder? Ich muss ehrlich sagen, diese ganzen Gefahrstoffe hängen mir jetzt schon zum Hals raus, ich schmeiße alles durch einander, BK Nr mehr als die ersten beiden ist nicht möglich in meinem Kopf. Echt gruselig.
    Ich hänge gerade in ner online Fortbildung Epilepsie und Arbeit



  3. #23
    ist ach so unsensibel
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    unterm Bett
    Semester:
    altes Häschen
    Beiträge
    1.863
    Jo, lief ganz gut, die Prüfer waren fair und haben mich hauptsächlich über meine Schwerpunkte ausgefragt, war ein tatsächlich sehr kollegiales Gespräch. War entspannter als bei der ersten. Am Ende wollte einer der Prüfer gleich wissen, ob ich bald wechseln möchte. Sehr unauffällig 😁



  4. #24
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    16.321
    Doch- aber nicht die ganze Broschüre. Die technischen Details überflieg ich nur.
    Epilepsie und Arbeit hab ich schon durch.

    Ich geh gerade die ganzen DGUV-Informationen durch- viele sind aber rein technisch. BKs muss ich auch unbedingt nochmal vertiefen. Und diese dämlichen Aufzählungen und Definitionen.
    Geändert von WackenDoc (11.11.2020 um 18:39 Uhr)
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  5. #25
    Magilltubenbenutzerin Avatar von Moorhühnchen
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Im Feindgebiet
    Semester:
    Fachhühnchen
    Beiträge
    10.085
    Zitat Zitat von CYP21B Beitrag anzeigen
    @BLAEK: Bei mir waren die 2,5 Monate schon inkl. der drei Wochen bis zur Zulassung. Wenn ich die eine Unterschrift gleich gehabt hätte und der Sachverhalt dass aus meinem eigentlich Vorabantrag ein regulärer werden konnte schon früher gewesen wäre wäre das vermutlich noch einen Ticken schneller gegangen.

    Im Prinzip kannst du ab 5 Monate vor Ablauf der Pflichtzeit einen Vorabantrag stellen wenn du dann gleich nach Ablauf der Zeit geprüft werden möchtest.

    Beim regulären Antrag muss die Zeit bei Antragstellung bereits um sein, da kannst du aber dann "Terminwünsche" angeben.
    Darf ich nochmal nachfragen, wie Du das mit dem Vorabantrag meinst?
    Ich habe ja bei der LÄKH einen Vorabentscheid erwirken müssen, da wegen der Änderung der WBO unklar war, wieviel Zeit ich noch für die ZB spezielle Intensiv absolvieren muss. Zum Glück wurde zu meinen Gunsten entschieden, auch wenn ich zwischenzeitlich nicht mehr daran geglaubt hatte.

    Im Entscheid steht dann auch drin, dass nur die Zeiten geprüft wurden, keine Inhalte. Denke nicht, dass dadruch später irgendwas beschleunigt werden kann.
    Don't be afraid of work - fight it!!





MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021