teaser bild
Seite 32 von 32 ErsteErste ... 222829303132
Ergebnis 156 bis 160 von 160
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #156
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Nochmal eine praktische Frage:

    Kann ein Arbeitgeber in irgendeiner Form nachvollziehen, dass ich aus der Kirche ausgetreten und nicht "nie getauft" gewesen bin? Über irgendwelche Einträge in einem Register oder über das Finanzamt?



  2. #157
    Diffeldoffel Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.902
    Zitat Zitat von fmt91 Beitrag anzeigen
    Nochmal eine praktische Frage:

    Kann ein Arbeitgeber in irgendeiner Form nachvollziehen, dass ich aus der Kirche ausgetreten und nicht "nie getauft" gewesen bin? Über irgendwelche Einträge in einem Register oder über das Finanzamt?
    Nicht getauft ist ja nicht das Problem. Eine Taufe und dann Austritt ist in irgendwelchen Kirchenregistern dokumentiert, ob jedesmal routinemäßig nachgeforscht wird, kann ich nicht sagen. Das Finanzamt wird wohl eher keine Auskunft erteilen, schon aus Datenschutzgründen (aus der Kirchensteuer kann auf das vorherige Einkommen geschlossen werden). Aber in der jeweiligen kirchlichen Finanzverwaltung dürfte man auch Spuren hinterlassen haben. Aber man kann ja auch die Konfession wechseln...
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



  3. #158
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    9.156
    Es ist zäh und zieht sich wie Kaaaaaaaaaaaaaaaugummi, aber endlich werden ab und zu Urteile gefällt, welche die (meiner Meinung nach völlig korrekte) Position vertreten, dass eine Kirchenmitgliedschaft nur dann erforderlich ist, wenn man "verkündigungsnah" arbeitet.
    "Eine evangelische Kindertagesstätte in Stuttgart hatte einen Koch gefeuert, nachdem er aus der Kirche ausgetreten war. Diese Kündigung ist aber unwirksam, urteilte nun das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg in Stuttgart."

    (Das Wort "gefeuert" hätte ich als Autor eines solches Artikels übrigens nicht verwendet, weil es meiner Meinung nach nicht neutral ist.)
    Geändert von Relaxometrie (10.02.2021 um 23:04 Uhr)



  4. #159
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2015
    Semester:
    10.
    Beiträge
    1.505
    Hoffentlich kommen noch mehr solcher Urteile.
    Danke für den Artikel!
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



  5. #160
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von tarumo Beitrag anzeigen
    Nicht getauft ist ja nicht das Problem. Eine Taufe und dann Austritt ist in irgendwelchen Kirchenregistern dokumentiert, ob jedesmal routinemäßig nachgeforscht wird, kann ich nicht sagen. Das Finanzamt wird wohl eher keine Auskunft erteilen, schon aus Datenschutzgründen (aus der Kirchensteuer kann auf das vorherige Einkommen geschlossen werden). Aber in der jeweiligen kirchlichen Finanzverwaltung dürfte man auch Spuren hinterlassen haben. Aber man kann ja auch die Konfession wechseln...
    Laut DSGVO hast du aber das Recht, von Religionsgemeinschaften, in denen du nicht (mehr) Mitglied bist alle deine Daten löschen zu lassen (bzw. eigentlich sind sie sogar verpflichtet das von sich aus zu tun) - diese Gemeinschaften haben auch kein Recht, personenbezogene Daten von dir zu ermitteln, wenn du kein Mitglied bist.

    Heißt wenn du nach deinem Austritt einen Antrag auf Löschung deiner Daten stellst, sollte keine Kirche und kein kirchlicher Arbeitgeber irgendwie mehr nachvollziehen können, ob du ausgetreten bist oder nie getauft wurdest. Die sollten nur herausfinden können, dass sie nichts von dir haben, und du offensichtlich kein Mitglied bist.

    Wenn alles mit rechten Dingen zugeht, natürlich. Und das ist, wenn man sich das arbeitsrechtliche Verhalten der Kirchen bisher so anguckt, leider eher nicht zu erwarten ...



Seite 32 von 32 ErsteErste ... 222829303132

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021