teaser bild
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 23
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.03.2018
    Beiträge
    105
    Ich bin aktuell im 6. WBJ für den Internisten und habe mich kürzlich für die FA-Prüfung für den Allgemeininternisten angemeldet (nach alter WBO)

    Ich war die ersten zwei Jahre in einer anderen Klinik (Maximalversorger) und hab da incl. ITS drei Rotationen gemacht.

    Im 3. Jahr (neue Klinik) war ich da noch ein halbes Jahr in der Kardio, bevor ich in meine jetzige Abteilung gewechselt bin, wo ich bis jetzt arbeite.

    Ich bin bis auf Nephro/Rheuma in sämtliche internistische Abteilungen rotiert, allerdings die letzten zwei Jahre wie gesagt nicht mehr (bis auf 6 Monate ZNA und Gerie, die bei uns aber auch zur Gastro gehört)

    Jetzt krieg ich Post von der Ärztekammer, dass ich doch bitte nachweisen soll, welchen 2. Schwerpunkt ich die letzten zwei Jahre noch gemacht habe.

    Ich bin grad etwas verzweifelt, da ich ja formal ,,genug‘‘ Rotationen habe und wollte euch um euren Rat diebezüglich bitten.
    Das war echt keine schöne Post vor Weihnachten

    Verzweifelte Grüße
    Die Biene



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.03.2018
    Beiträge
    105
    Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen. Es ist so ein blödes Gefühl jetzt an den Feiertagen



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.01.2013
    Beiträge
    554
    ich hatte eine ähnliche Rückfrage von meiner Ärztekammer. Es ging im Endeffekt darum, dass für den Sachbearbeiter aus den Zeugnissen nicht klar genug ersichtlich wurde, welche Abschnitte zur Basisweiterbildung und welche zur Spezialisierung gehören. Ich habe mit dem Sachbearbeiter kurz gesprochen. In meinem Fall hat ein Zweizeiler meines ersten Chef genügt.

    Ich denke du solltest mir der ÄK Kontakt aufnehmen und dir genau erklären lassen wo es hängt und was er benötigt. Ich denke, dass lässt sich dann hoffentlich leicht auflösen.

    Frohe Weihnachten



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.03.2018
    Beiträge
    105
    Danke für die Antwort, Hebdo
    Aber ist es denn grundsätzlich schlimm, dass
    Ich die letzten zwei Jahre nicht mehr rotiert bin und alles die ersten drei Jahre gemacht hab? Ich war in jeder Abteilung, bis auf Nephro.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  5. #5
    Toastbrot im Regen
    Mitglied seit
    13.06.2009
    Ort
    Vorbei, bye bye
    Beiträge
    928
    Ich sehe es genau wie hebdo. Das wichtigste ist jetzt Ruhe bewahren und erstmal in Ruhe mit ihnen telefonieren. Sofern du die Rotation in alle geforderten Bereiche nachweisen kannst, musst du in den letzten Jahren mE nicht zwingend rotiert sein. Für die Ärztekammer muss laut Aktenlage nachvollziehbar sein, welche 3 Jahre Basisweiterbildung sind. Ich musste für deshalb auch kurz vor Weihnachten noch Unterschriften von ehemaligen Weiterbildern ranschaffen, unter denen ich nie gearbeitet habe, die aber damals zu unserem Weiterbildungsstamm gehörten.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021