teaser bild
Seite 14 von 207 ErsteErste ... 41011121314151617182464114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 66 bis 70 von 1033
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #66
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    30.07.2010
    Ort
    Universum
    Beiträge
    2.891

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Elite RDH Beitrag anzeigen
    Jetzt möchte ich allen Wohlstands-Kids nochmals eine Mitteilung geben: Ihr werdet auch trotz Konsum irgendwann krank und sterben.... Vielleicht nicht an Corona... Aber das ist die letzte Ereigniskarte in dem tollen Spiel, das sich Leben nennt.
    Ich kann da aus Erfahrung reden. Bin dem Tod schonmal von der Schippe gesprungen. War ne 50:50 Chance...

    Krass und mega bekloppt finde ich immernoch die Verteilung der Impfstoffe. Wir sollten erst alle Alten und Hochrisikopatienten impfen. Dann können wir Kids drankommen.
    Alles andere ist einfach nur peinlich und echt unter aller Kanone.
    Bin aktuell auch noch nicht so ganz von der Impfung überzeugt. Aber ich würde es prinzipiell schon vorziehen irgendwann mit Geruchs- und Geschmackssinn zu sterben als ohne.

    Klar, sterben werden wir alle irgendwann. Und ich finde diese mediale "101 jährige Omi wurde geimpft" Gequatsche auch etwas nervig. Nicht weil ich der 101 Jährigen Frau die weitere Zeit nicht gönne, sondern weil es impliziert dass sterben etwas Schlechtes ist und wir es auf Teufel komm raus hinauszögern müssten. Medizin sollte immer ethisch und verhältnismäßig sein. Mir fehlt die Abwägung.
    Politisch ist das Ganze so aufgebauscht ohne dass es wirklich harte Fakten zu einer langfristigen Prognose gibt.
    Aber das wird auch nicht sehr lange so bleiben.
    Bei uns auf der Akutgeriatrie trifft man immer wieder Menschen an sie ei Dach alt sind und sterben wollen. Und zwischen Reastatus negativ und etwas machen gibt es halt viele Nuancen. Aber aktuell ist es ja einzig heroisch alles und jeden möglichst am leben zu halten.
    Das hat etwas im Gang gesetzt, was ich für höchst fraglich halte und ich bin gesandt wie sehr diese Pandemie auch Ei Fluss auf andere Erkrankungen gesellschaftlich haben wird.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #67
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.120
    Du beklagst dich also einerseits, dass ihr nur MNS bekommt... aber Impfung willst du auch keine. Hmmm.

    Deine Akutgeriatrie-Argumentation halte ich ebenfalls für unzulässig. Ja, auf der Akutgeriatrie gibts viele Menschen mit vielen Krankheiten, und manche von denen wollen einfach nur noch sterben. Aber deshalb die Impfung alter Menschen implizit für ethisch fragwürdig und unverhältnismäßig zu halten, ist schon seeehr weit hergeholt.

    Oder geht es einfach nur darum, dass alles, was die Politik macht, sowieso dumm ist, ganz egal was sie macht?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #68
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    30.07.2010
    Ort
    Universum
    Beiträge
    2.891
    Mit der FFP 2 Maske könnte man sich autonomer schützen ohne sich impfen zu lassen.

    Unsere Akutgeriatrue ist inzwischen Covid Station und natürlich haben sie alles mögliche. Zählen doch aber auch zu den Corona Toten, aber trotzdem darf man hier nicht mit ihnen argumentieren?
    Andersherum natürlich immer.

    Mich stört diese totale Moralisierung dieser Pandemie. Früher hat es auch viele nicht interessiert wie wer stirbt. Die Durchimpfung bei Influenza ist zum Teil lächerlich gewesen. Plötzlich wird zwischen Gut und Böse unterschieden und sobald man etwas hinterfragt ist man der virale Antichrist.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #69
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    5.506
    Zitat Zitat von Melina93 Beitrag anzeigen

    Mich stört diese totale Moralisierung dieser Pandemie. Früher hat es auch viele nicht interessiert wie wer stirbt. Die Durchimpfung bei Influenza ist zum Teil lächerlich gewesen. Plötzlich wird zwischen Gut und Böse unterschieden und sobald man etwas hinterfragt ist man der virale Antichrist.
    Ich hab schon vorher nicht verstanden, wieso man sich als Krankenhauspersonal nicht gegen die Grippe impft. Sollte imo genauso Pflicht sein wie alle anderen Impfungen auch. Man hat schließlich einen Schutzauftrag gegenüber seinen Patienten. Und wer gegen Impfungen ist, hat im Gesundheitswesen auch nichts verloren.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #70
    Diffeldoffel Avatar von tarumo
    Mitglied seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.902
    Jubelmeldung aus dem BGM: 1,3 Millionen Impfdosen noch in 2020...man darf gespannt sein, wieviel davon auch noch in 2020 verimpft werden können...wieviele Tage hat das Jahr noch? Vermutlich sind am 1.1. dann noch 1,2 Millionen übrig...
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021