teaser bild
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 47
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.07.2020
    Beiträge
    5

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo, liebe Kollegen und Kolleginnen!
    Ich bin sehr glücklich, dass ich dieses Forum entdeckt habe, man kann verschiedenste Themen mit Euch besprechen!
    Wie ich im alten Post beschrieben habe, war ich vorher Internistin und jetzt mache ich Anästhesie. Aus unbekannten Gründen bin ich dieses Wochenende auf das Thema Schlaganfall gekommen und insbesondere in die Bildgebung wollte ich mich etwa vertiefen.
    Also, im alten Haus gab es leider keine Neurologie und alle Patienten, die mit neurologischen Symptomen kamen, wurde zuerst von uns gesehen. Wenn ich den klinischen Verdacht auf eine Hirnischämie hatte, wollte eine CT-Angiigraphie machen lassen. Da kam natürlich die Frage der MTA wie Krea und TSH sind. Letzendlich musste ich mit dem Radiologen (der war nicht in unserem KH, sondern in einem größeren) Kontakt aufnehmen und das mit ihm klären, und dann hat es meistens geklappt, die Untersuchung anzumelden. Ich kann mich an Fälle erinnern wo man nativ nichts (keine Feühzeichen, kein hyperdensity sign) erkennen konnte aber im KM-CT einen Thrombus sehen konnte!!!!
    In diesen Fällen wurde der Patient sofort in die Neurologie verlegt.
    Wie wird das in euren Krankenhäusern geregelt? Wenn der Verdacht besteht, muss man auch KM verabreichen, ohne dass alle Laborwerte vorhanden sind.
    Was ich noch gelesen habe-sogar bei Nachweis eines Thrombus kommt eine Lyse in Frag, kann man nicht sofort zur Thrombektomie übergehen?

    Ich danke euch und wünsche noch einen schönen Sonntag-Abend!!!



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Randale und Hurra!
    Mitglied seit
    27.04.2012
    Ort
    Kruppstahl und Beton
    Semester:
    durch.
    Beiträge
    4.439
    Ich bin selbst Internistin und nur in Ausnahmefällen aktiv in die Stroke-Versorgung eingebunden aber wir haben einen gemeinsame ZNA (inkl. gemeinsames Arztzimmer) mit den Neurologen und da bekommt man ja grob mit, was mit den Patienten passiert. Bei unseren Neurologen läuft jeder Stroke als Schockraum, das heißt, es geht von der Rettungsdiensttrage ins CT, wenn der realistische Verdacht auf einen Schlaganfall besteht. Soweit ich weiß, wird erstmal ein natives Bild gefahren aber wenn das einen nicht weiterbringt, geht direkt das KM rein. Auf jeden Fall wartet da keiner auf TSH und Krea.



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.142
    Also, ich hab ja keine Ahnung, aber... gehts da nicht primär um die Frage ob Blutung oder nicht?



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.12.2011
    Beiträge
    172
    Für die Kontrastmittelgabe im CT ist Krea und TSH tatsächlich relevant.

    In einem Notfall wie einem V.a. Ischämie wird das natürlich weitgehend irrelevant.
    Gefahren werden native cCT (Ausschluss ICB), dann eine CT-Angiographie für den Nachweis eines Gefäßverschlusses und ggf. eine CT-Perfusionsbildgebung (ggf. Nachweis einer Penumbra).



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Nevergiveup Avatar von Anne1970
    Mitglied seit
    11.02.2008
    Ort
    zentral
    Semester:
    long time ago
    Beiträge
    2.354
    Guck mal in die Leitlinie auf DGN.org: Kapitel Vaskuläre Erkrankungen
    Akuttherapie des ischämischen Schlaganfalls – Rekanalisierende Therapie.
    Und überlass den Pat deinen neurologischen Kollegen. Da gibt‘s SOP in die die Radiologie eingebunden ist.

    Ein Patient mit V.a. Schlaganfall gehört in Hände mit fachneurologischer Expertise, ein Haus mit Stroke Unit, wenn möglich mit Thrombektomie-Bereitschaft 24/7, bzw. einem solchen organisatorisch zugeordnet.
    Wissen macht nichts.



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021