teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 17
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.02.2021
    Beiträge
    2

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Liebe Kollegen,

    habe mich heute mit einer lieben Freundin unterhalten, die aktuell total Panik hat. Ihre Doktorarbeit ist leider grandios gescheitert und nach 5 Jahren Uniklinik will sie an ein städtisches Klinikum wechseln. Jetzt hat sie totale Angst, dass sie da nur für ein weiteres Jahr beschäftigt werden kann, weil das Klinikum ja ein Lehrkrankenhaus wäre.

    Ich habe mich damit ja nie wirklich beschäftigt, weil der Dr. med. bei mir in trockenen Tüchern ist, aber stimmt das denn? Gilt das Wissenschaftszeitvertragsgesetz denn nicht nur an der Uniklinik selbst?

    Danke!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    5.506
    Zitat Zitat von Wei?kittel Beitrag anzeigen
    Liebe Kollegen,

    habe mich heute mit einer lieben Freundin unterhalten, die aktuell total Panik hat. Ihre Doktorarbeit ist leider grandios gescheitert und nach 5 Jahren Uniklinik will sie an ein städtisches Klinikum wechseln. Jetzt hat sie totale Angst, dass sie da nur für ein weiteres Jahr beschäftigt werden kann, weil das Klinikum ja ein Lehrkrankenhaus wäre.

    Ich habe mich damit ja nie wirklich beschäftigt, weil der Dr. med. bei mir in trockenen Tüchern ist, aber stimmt das denn? Gilt das Wissenschaftszeitvertragsgesetz denn nicht nur an der Uniklinik selbst?

    Danke!
    Gilt nur an der Uniklinik.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.07.2014
    Beiträge
    1.372
    Zitat Zitat von Kandra Beitrag anzeigen
    Gilt nur an der Uniklinik.
    Genau, diese Gesetz gilt nur für die Uniklinik, da bist du aber dann über die Uni angestellt . 6 Jahre befristet bis zur Promotion. 9 Jahre befristet mit Promotion und dann muss sich die Uniklinik bzw Universität entscheiden, ob unbefristet oder nicht. Grundsätzlich sollen nur 40-50% der angestellten Ärzte unbefristet sein, damit Nachwuchs auch ne Chance hat.
    Sozusagen dauerhafte Befristung durch die Hintertür

    Die Uniklinik kann jmd. ohne Promotion auch bei der Anstalt des öffentlichen Rechts unbefristet beschäftigen. Es ist aber eher selten, dass ein Arzt ohne Promotion an der Uniklinik unbefristet beschäftigt wird.

    Ob wir dadurch in DE zur internationalen Spitze gehören, was medizinische Forschung betrifft, ist eine andere Frage.
    Genau so die Frage, ob nicht jeder mit Abschluss einfach den Titel M.D. bekommt statt zahlreicher kleiner retrospektiver Arbeiten mit 10-20 Patienten fürs Archiv.
    Geändert von daCapo (10.02.2021 um 09:56 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.11.2020
    Beiträge
    55
    Im Studium wird meiner Meinung nach viel zu wenig darauf hingewiesen. Kenne kaum einen Studierenden, der das auf dem Schirm hat. Dafür aber unzählige ehemalige KommilitonInnen, die sich hochmotiviert nach dem Physikum eine Arbeit suchten, zum Teil im Verlauf ein Freisemester nahmen und zum Antritt der ersten Stelle dann gerade mal noch 1-2 Jahre übrig hatten.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    small but dangerous
    Mitglied seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    3.250
    Das gilt zum Glück nur direkt an der Uni. Hier in meiner Region könnte man sonst nirgendwo mehr arbeiten, weil alle Kliniken außer privaten "Schönheits"kliniken Lehrkrankenhäuser sind.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021