teaser bild
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 16
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.04.2016
    Beiträge
    22

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    "Primäre Dyslipidämien: Angeborene, meist hereditäre Stoffwechseldefekte
    Bspw. familiäre Hypercholesterinämie (Vererbung: autosomal-dominant)
    ...
    Sekundäre Dyslipidämien: Folge von Erkrankungen, Medikamenten oder eines ungesunden Lebensstils"

    Für eine polygenetische Hypercholesterinämie muss er familiäre Anlagen haben, die in der Beschreibung quasi ausgeschlossen werden.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #12
    Unregistriert
    Guest
    Da ja auch Amboss sagt dass die Polygone die häufigste ist hier noch eine Quelle
    https://www.netdoktor.de/krankheiten...lesterinaemie/

    Ja es ist nur netdoktor aber siehe 2. Tabelle Diagnose und Untersuchung, da ist es auch mit negativer Anamnese eine polygene



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #13
    Unregistriert
    Guest
    https://www.fhscore.eu/?gclid=Cj0KCQ...wcB#/fhResults

    Laut dem Tool ist familiär durchaus möglich. Ich denke da der ldl Wert recht hoch ist und was ich ebenfalls als typisch für genetisch erachte ist der normale hdl wert. Bei furchtbarer Lebensweise wäre da doch ein niedrigerer Wert zu erwarten, ggf. auch ein Diabetes und veränderte triglyceride



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.04.2021
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Da ja auch Amboss sagt dass die Polygone die häufigste ist hier noch eine Quelle
    https://www.netdoktor.de/krankheiten...lesterinaemie/

    Ja es ist nur netdoktor aber siehe 2. Tabelle Diagnose und Untersuchung, da ist es auch mit negativer Anamnese eine polygene
    Polygene (=sekundär) und Polygenetische (=Form der FH) sind aber zwei verschiedene Krankheiten.
    Und ein FH Patienten haben in der Regel auch schlechte HDL Werte, bzw. zeichnen sich die primären Hypercholesterinämien nicht durch physiologische HDL Werte aus.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.10.2019
    Beiträge
    48
    Hey, Der Jahrgang vor uns hat ein Google Docs für das Sammeln und Einreichen der anfechtbaren Fragen genutzt.

    Man hat wohl erst gemeinsam gesammelt und diskutiert, mit welcher Argumentation man beim IMPP einreicht, damit man die beste Chance darauf hat, dass die Frage gestrichen wird, und dann wurde sie von SO VIELEN WIE MÖGLICH eingereicht.

    https://docs.google.com/document/d/1...P4/mobilebasic



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021