teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.04.2021
    Beiträge
    2

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hi Leute,

    bin mir nicht sicher ob die Frage speziell schon diskutiert wurde. Laut einer 11/2020 im New England veröffentlichten Studie ist Rivaroxaban Warfarin bei VHF und künstlicher Herzklappe nicht unterlegen. Somit wäre mMn B neben A grundsätzlich keine falsche Antwort. Im Deutschen Ärzteblatt gab's dazu auch schon einen Artikel. Was meint ihr dazu?

    Hier die entsprechenden Quellen:

    https://www.aerzteblatt.de/nachricht...chlaganfaellen

    https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2029603



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  2. #2
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    07.05.2011
    Ort
    HD
    Semester:
    Alle...warte, wo hab ich die Diss vergessen?
    Beiträge
    567
    Es ist aber einfach nciht zugelassen dafür bisher. Vondaher sehe ich da eher schlechte Chancen.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  3. #3
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    07.06.2014
    Semester:
    pj
    Beiträge
    295
    Ist es nicht sogar kontraindiziert?

    Edit: sieht so aus als wenn das nur der Fall für Dabigatran ist



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  4. #4
    ECHOnaut
    Mitglied seit
    11.08.2007
    Ort
    SC2000
    Beiträge
    9.052
    Ging es in dem Fall um einen biologischen Klappenersatz direkt nach OP?



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.04.2021
    Beiträge
    2
    Im Fall war im Prinzip nur gegeben, dass der Patient permanentes VHF + Hypertonie hat, in der Frage selbst wurde dann recht kurz und allgemein gefragt, welche Anwendungsmöglichkeiten es für DOAKs neben nichtvalvulärem VHF noch gibt. (TVT/LE, künstlicher Herzklappenersatz, …)



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook