teaser bild
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 30
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.04.2021
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich habe leider keine verlässliche Quelle, aber habe von einem Freund gehört, dass es sein kann, dass die key feature fragen nach dem (Berliner? ) Hochschulgesetz oder dem Prüfungsrecht nicht zulässig sind. Oder dass zumindest die Folgefehler Punkte geben müssten.. gab da ja so ein paar fragenkomplexe, bei denen mehrere Kombinationen Sinn ergeben hätten. Bsp. Allergische Vaskulitis/Marcumar Überdosierung oder Lungenembolie/Herzinsuffizienz zu dem sehr wenig hilfreichen Bild mit dicken Beinen..
    wie gesagt keine quelle aber vllt hilft es irgendwem, der/die Zeit und Geld für ne Klage hat ja doch weiter..



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.04.2021
    Beiträge
    3
    Es ging mir nicht, darum dass alle der 45 Fragen am Ende gestrichen würden, aber wenigstens ein Teil davon, nach dem Motto: Willst du 25%, Gib 100% an ... (leider war ich zu spät, ich habe die nicht geschafft innerhalb der meiner Meinung nach auch sehr knappen Frist von nur 3 Tagen als Mutter mit Homeschooling Kind). Es ging mir aber vor Allem auch um ein Feedback für das IMPP, dass die Fragen diesmal echt mies von der Quali waren im Gegensatz zu den vorherigen Stex's (Generalproben waren deutlich leichter) und dass definitiv mehrere Antwortmöglichkeiten akzeptiert werden sollten, die ich mit eindeutigen Quellennachweisen sichern konnte. Ich fand es auch total willkürlich welche Fragen mit welcher Begründung (?) gestrichen wurden... (...falls jemand die Transparenz dazu erhält, gerne hier posten).


    Von den 14 Fragen war nur eine von meinen dabei, leider... Ich hatte zwar keinen Nachteil, aber auch keinen Vorteil von der Streichung dieser vom IMPP ausgewählten Fragen. Und genauso mein Eindruck wie bei manch Anderem hier vorher auch: Die hatte ich auch fast alle richtig und 0 auf dem Schirm, im Gegensatz zu vielen anderen Fragen, wo auch statistisch die Streuung auf mehrere Antworten offensichtlich war bei der Medilearn Auswertung.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.08.2016
    Beiträge
    10
    Also wenn ich mir bei der ganzen Sache über eins sicher bin, dann dass das IMPP mehr als nur ein paar Mail und Anrufe mit Feedback bekommen hat. Die Frage ist dann eher, ob sie Schlüsse daraus ziehen. Außerdem ist es mir zumindest nicht bekannt, dass so spät nochmal die Auswertung geändert wurde, auch nach Klagen.

    Ich glaube hier kannst du nur verlieren.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.05.2021
    Beiträge
    3
    Danke erst mal für alle Beiträge und Tipps!

    Ob man das angeht und wie weit man gehen möchte, ist ja jedem selbst überlassen. Zunächst steht ja der Widerspruch an und das werde ich auf jeden Fall machen. Alles Weitere wird man sehen, wäre aber dank Rechtsschutzversicherung möglich.

    Mein Problem an der Sache ist, dass dieses Examen + Auswertung einfach unfair und irgendwo willkürlich ist, v.a. bei der Fragenelimination. Hätte ich einfach kacke gekreuzt oder voll den Bockmist geschossen, ok wäre dann halt so und selbst schuld. Aber ich glaub kaum, dass jemand von uns limbische Enzephalitis, Lepra, Tyrosinämie, etc. gelernt hat... Wären das ein paar Fragen für die 1 wärs ja kein Thema, aber dass so viele deutlich schlechter kreuzen als sonst und die Gleitklausel so stark greift, spiegelt das etwas größere "Problem" mit komischen Fragen ja auch wider... Auch jetzt werden noch Fragen gewertet, deren Antworten mit der Leitlinien widerlegt werden können z.B. Kontaktperson bei Tbc, Rektum-CA.

    Außerdem wurde groß angekündigt, dass kein Nachteil durch Corona entsteht und der Gegenstandskatalog noch nicht greift. Aber dann prüft man z.b. PKV, GKV!? Das steht explizit im neuen Gegenstandskatalog und in dem fürs Physikum drin, bei uns nicht.

    Habe auch angerufen und gefragt warum die Lepra-Frage (A, Tag 1, Aufgabe 16) mit einer richtigen Antwort nicht gewertet wird, aber die anderen auch jeweils mit einer richtigen Antwort drin bleiben. Konnte die Dame mir nicht sagen und die Begründung der Kommission über eliminierte Fragen wird niemals veröffentlich werden. Das ist für mich nicht nachvollziehbar....



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.04.2021
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von emml Beitrag anzeigen
    Habe auch angerufen und gefragt warum die Lepra-Frage (A, Tag 1, Aufgabe 16) mit einer richtigen Antwort nicht gewertet wird, aber die anderen auch jeweils mit einer richtigen Antwort drin bleiben. Konnte die Dame mir nicht sagen und die Begründung der Kommission über eliminierte Fragen wird niemals veröffentlich werden. Das ist für mich nicht nachvollziehbar....
    Eigentlich sollte eine unabhängige Kommission die Anfechtungen bearbeiten und nicht Derjenige, der das Examen entworfen und damit die Fragen überhaupt erst gestellt hat.
    Dementsprechend wäre doch wohl das mindeste, wenn bei strittigen Fragen eine (kurze) Begründung/Stellungnahme veröffentlicht werden würde. So wie es aktuell läuft, ist es maximal intransparent, frustrierend und unfair.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook