teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    HoldenHQ
    Guest
    Zitat Zitat von Phiwi Beitrag anzeigen
    Hallo HoldenHG,

    ich war in genau der gleichen Situation wie du und war ca. für 2 Jahre aus dem Lernen raus vor M2. Ich habe jetzt M2 F21 geschrieben und das ist gut gelaufen für mich. Ich hatte mir auch Sorgen gemacht, ob es mit dem Lernen wieder klappt, fand es dann aber überhaupt nicht schwer, wieder reinzukommen. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich nach ca. einem 3/4 Jahr Forschungsarbeit im Labor sehr motiviert war und mich sehr darauf gefreut habe, mich wieder mit klinischen Inhalten auseinanderzusetzen und selbstbestimmt lernen zu können.

    Ich habe den Amboss 100-Tage-Lernplan gemacht und noch ein bisschen was drumherum (teilweise in Lehrbüchern nachgelesen und Anki-Karten für Pharma) gemacht. Meine genaue Lernstrategie habe ich im Thread "Lerntipps M2 Herbst" hier im Forum beschrieben. Wenn du ein ähnlicher Lerntyp bist wie ich, hilft dir das vielleicht.
    Anfangs waren meine Kreuzergebnisse bei Amboss tatsächlich deutlich schlechter, als ich früher in Klausuren abgeschnitten habe, aber es ging sehr schnell, dass meine Ergebnisse immer besser wurden. Es ist wahrscheinlich hilfreich, am Anfang keine zu großen Erwartungen an seine Kreuzergebnisse zu haben, da man sonst gleich zu Beginn enttäuscht und demotiviert werden könnnte. Ich kann dir aber aus meiner Erfahrung sagen, dass nach ein paar Tagen die Ergebnisse stetig besser werden, sehr viel Wissen wieder reaktiviert ist und sich Erfolgserlebnisse beim Kreuzen einstellen. Das Ganze geht natürlich was das reine Faktenwissen angeht bei jedem neuen Fach, das dran kommt, wieder von vorne los. Das kann sich ein bisschen blöd anfühlen, wenn man die letzten Lerntage des vorherigen Faches deutlich besser gekreuzt hat - aber auch hier: nicht demotivieren lassen und immer daran denken, das ist normal, das Wissen ist aber nach ein paar Tagen wieder aus den Tiefen des Gedächtnisses hervorgekramt. Außerdem wirst du auch schnell merken, dass du lernst, wie das IMPP tickt und ein Gefühl für die Fragen entwickeln.

    Also nicht demotivieren und verunsichern lassen, wenn es am Anfang noch ein bisschen harkt, das ist ganz normal, wenn man so lange raus war, das Erfolgserlebnis nach ein paar Tagen Lernen wird dafür umso größer!

    Viel Erfolg beim Lernen!
    Hallo Phiwi,

    vielen lieben Dank für deinen ausführlichen Beitrag. Das war sehr motivierend und es tut auch gut zu hören, das es auch andere Leute gibt, die ähnliches erlebt und dann trotzdem die Kurve bekommen haben.



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  2. #7
    Auf dem Weg zurück... Avatar von McBeal
    Mitglied seit
    11.09.2004
    Ort
    war tief im Westö-hö-hön
    Semester:
    Fertig!!!
    Beiträge
    11.544
    Ich würde Dir auch empfehlen Dir einen Lernplan vorzunehmen und Dich einfach mit Büchern, Amboss und Altfragen hinzusetzen und loszupauken. Ich habe gerade aus familiären Gründen erst 12,5 Jahre nach dem Examen meine Facharztprüfung gemacht und musste auch erst wieder reinkommen, das wichtigste war aber, sich einfach hinzusetzen und strukturiert wieder anzufangen. Du kannst noch lernen, das kommt schnell wieder!

    Alles Gute!

    LG
    Ally
    Junior-Mitglied der "Das/Dass-Polizei"



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  3. #8
    HoldenHQ
    Guest
    Zitat Zitat von McBeal Beitrag anzeigen
    Alles Gute!

    LG
    Ally
    Vielen lieben Dank, das wünsche ich dir auch!



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021