teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 15 von 15
Forensuche

Thema: Hospitation

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.03.2020
    Beiträge
    112

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich habe noch nie in einer Bewerbung erklärt, warum ich in dieses Haus im Speziellen will. Ist ja wie gesagt auch Quatsch. Im Wesentlichen ist einem das Haus egal. Man bewirbt sich breit auf ein konkretes Fach und dann entscheidet das Drumherum oder oft auch einfach eine zufällige Konstellation aus Ort, Zeit, Unterbesetzungsdruck im Team und Chefsympathie.

    Für die Uniklinik macht ein Satz zum Thema Forschung ggf. Sinn. Ansonsten, wenn es fürs eigene Gefühl sein muss? Blablabla Therapiespektrum Blablabla guter Ruf.

    Zitat Zitat von Nefazodon Beitrag anzeigen
    wenn Du in einem Schreiben nur um eine Hospitation bittest, würde ich mich als Chef immer fragen WARUM Du dort hospitieren willst. Und warum sollte man dich einladen?
    Chefs laden ja gerne auch mal Hospitanten ein, obwohl gar keine Stellen frei sind. Ich glaube daher nicht, dass die sich an einem reinen Hospitationswunsch unbedingt stören müssen. Grundsätzlich ergibt eine Hospitation ohne Bewerbung für mich aber nur Sinn, wenn man sich umorientieren möchte und über ein Fach nachdenkt, mit dem man noch gar keine Berührungspunkte hatte. Das kann man dann finde ich auch genau so kommunizieren.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #12
    zurück in der Berufswelt
    Mitglied seit
    15.07.2010
    Semester:
    Kinder Kuschelzeit
    Beiträge
    1.475
    Ich habe gesagt, dass ich das Fach kennenlernen möchte und schauen möchte, ob das was für mich ist. Zufällig war eine Stelle frei und es geschaut, ob es vom Team her passt.
    Das offizielle Gespräch war einen Monat später.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #13
    unsensibel Avatar von Lava
    Mitglied seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.648
    Ich hab mal hospitiert ohne konkrete Bewerbung. Allerdings kannte ich den Chef und das Haus, ich hatte da schonmal gearbeitet. Ich wollte einfach nur sehen, was sich in den Jahren verändert hat, seit ich weg war.

    Ich denke schon, dass man auch mal hospitieren kann, wenn man jetzt noch keinen konkreten Wunsch hat, in dem Haus zu arbeiten. Wie hier schon jemand geschrieben hat, ist es für einen Chef auch nicht schlecht, jemanden zu kennen, der eventuelll mal in der Zukunft bereit wäre, für einen zu arbeiten. Solche Leute kann man dann auch mal von selbst ansprechen, wenn gerade eine Stelle frei wird, die schnell besetzt werden muss.

    Meinen Wunsch nach einem speziellen Haus hab ich immer damit begründet, was einem dort geboten wird. Sei es die volle Weiterbildungsermächtigung oder die Spezialisierung auf irgendwas, was man noch braucht oder einfach machen möchte. Als Anfänger hat man natürlich noch keine so konkreten Vorstellungen, aber man wird ja vielleicht doch dazu neigen, lieber in ein großes Haus mit großem Spektrum, der Möglichkeit zu forschen etc., zu gehen, oder in ein kleines Haus mit familiärer Atmosphäre. Das sind alles Sachen, die man nennen kann.

    Was den Arbeitsvertrag angeht, hab ich schon so einige Sachen erlebt. Manchmal, dass jemand zu seinem ersten Arbeitstag nicht erschienen ist, einmal sogar, dass jemand gleich den ganzen ersten Monat nicht kommen wollte (der durfte dann gar nicht mehr kommen). Blöd ist es immer, weil man die Leute ja schon im Dienstplan mit einplant, aber ein großes Drama ist es dann auch nicht. Wir kennen den Neuen/die Neue ja nicht, also kann man nicht super enttäuscht sein. Im Gegenteil. Wenn einer sowas abzieht, ist man vielleicht sogar froh, dass er nicht hier angefangen hat.
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.07.2020
    Beiträge
    729
    Ich hatte es auch schon, dass reine Hospitationsanfragen als Bewerbungen missinterpretiert wurden. Da ein Mitarbeiter an der anderen Klinik noch Kontakt zu meiner jetzigen Abteilung hatte war das ziemlich ungut. Man glaubt nicht was so hintenrum alles geredet wird und wo eigentlich vertraulich zu behandelnde Informationen überall landen - man muss da verdammt vorsichtig sein. Normalerweise bittet man ja nur bei Bewerbungen um Diskretion, habe zumindest ich bislang so gemacht, aber scheinbar reicht das nicht. Man muss immer ausdrücklich um Diskretion bitten.

    Wenn man in einem anderen Fachgebiet hospitiert ist es mit der Begründung einfach - man überlegt ob man das Fach wechseln will und will sich deshalb was anderes ansehen.

    Bei Hospitationen im selben Fachgebiet ist es schon schwieriger zu begründen. Kann man schreiben, dass man grundsätzlich nach einer neuen Stelle in einer anderen Klinik sucht, aber erstmal schauen will wo es vom Team und den Bedingungen her am besten passt bevor man sich definitiv bewirbt? Ist so was üblich?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #15
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    17.03.2006
    Beiträge
    2.340
    Ich hab oft einfach mal angerufen und gefragt ob ich mal hospitieren kann weil mich das Haus interessieren würde. Manche Chefs wollten dann einfach mal einen kurzen Lebenslauf, sowas per Mail zu schicken sollte inzwischen ja kein Problem mehr sein, andere erstmal nix. Und dann hab ich halt hospitiert. Mal hab ich mich dann beworben, mal wurde die Bewerbung dann abgelehnt, mal hätten die mich sofort nach der Hospitation eingestellt ohne weiteres Zeug...
    Was ich sagen will: man kann auch einfach mal im Chefarztsekretariat anrufen und kurz nachfragen. Manchmal haben die spannende Infos.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook