Hallo,

ich habe folgende Frage zu meiner Datenerhebung:
Der Plan ist, dass mein Betreuer einen zufällig ausgewählten Teil meiner ausgewerteten Fälle ebenfalls anschaut und man dann die Übereinstimmung der Ergebnisse testet. Also sozusagen eine Interrater-Reliabilität, bloß dass die zweite Person eben nicht alle Daten abdeckt.
Nun ist meine Frage, wie man bestimmen kann, wie viele Fälle mein Betreuer stichprobenartig anschauen muss, um eine repräsentative Kontrolle zu haben.

Vielen Dank schon mal für die Hilfe!