teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Unregistriert
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Müsste hier nicht auch Selbstwirksamkeit richtig sein?

    Hab dazu folgendes gefunden:
    internale Kontrollüberzeugung: Grad der Beeinflussbarkeit des Ereignisses generell
    Selbstwirksamkeit: konkrete Möglichkeit des Beeinflussens durch die Person selbst.

    Als Beispiel wird folgende Situation genannt.
    Ein Schüler schreibt am nächsten Tag einen Test, er will am Abend vorher nochmal lernen.
    Bei internaler Kontrollüberzeugung hat der Schüler das Gefühl, seine Note sei direkt durch seinen Lernaufwand beeinflussbar.
    -> die Frau in unserer Aufgabe denkt, die Situation wäre direkt durch ihre gute Lebensweise beeinflussbar.

    hat er eine hohe Selbstwirksamkeit, hat er das Gefühl, dass seine Lernfähigkeit ausreicht, um den Test zu bestehen.
    -> die Frau ist sich sicher, dass ihr guter Lebensstil ausreicht, um eine gute Leistung zu erbringen.

    Somit hätte sie doch beide Eigenschaften?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    Unregistriert
    Guest
    Könnte es nicht auch hardiness sein? So rein theoretisch ist sie ja zäh und hält ihre Krankheit aus



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #3
    Unregistriert
    Guest
    Ich denke auch, dass Selbstwirksamkeit ebenfalls richtig sein müsste



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.08.2021
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Müsste hier nicht auch Selbstwirksamkeit richtig sein?

    Hab dazu folgendes gefunden:
    internale Kontrollüberzeugung: Grad der Beeinflussbarkeit des Ereignisses generell
    Selbstwirksamkeit: konkrete Möglichkeit des Beeinflussens durch die Person selbst.

    Als Beispiel wird folgende Situation genannt.
    Ein Schüler schreibt am nächsten Tag einen Test, er will am Abend vorher nochmal lernen.
    Bei internaler Kontrollüberzeugung hat der Schüler das Gefühl, seine Note sei direkt durch seinen Lernaufwand beeinflussbar.
    -> die Frau in unserer Aufgabe denkt, die Situation wäre direkt durch ihre gute Lebensweise beeinflussbar.

    hat er eine hohe Selbstwirksamkeit, hat er das Gefühl, dass seine Lernfähigkeit ausreicht, um den Test zu bestehen.
    -> die Frau ist sich sicher, dass ihr guter Lebensstil ausreicht, um eine gute Leistung zu erbringen.

    Somit hätte sie doch beide Eigenschaften?
    Wäre super, wenn du es einreichen könntest mit deiner Literaturquelle. Die muss man da angeben. Würde es auch machen, aber weiß nicht, wo du das her hast 😅
    https://www.impp.de/pruefungen/allge...ommentare.html



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.08.2021
    Beiträge
    3
    Ich denke auch, dass Selbstwirksamkeit genauso richtig ist!



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook