teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.03.2021
    Beiträge
    5
    Hallo ,

    ich hätte gerne eure Erfahrung bzw. Tipps.

    Wie es aussieht , laut Medi Learn bin ich mit 175 Punkte raus , sprich ich lande im März im 3. Versuch. Für irgendwelche Tipps wäre ich euch dankbar. Ich meine, was habt ihr gemacht, was fandet ihr super oder hilfreich. Ich habe ehrlich gesagt, eher zeitliche Probleme. Vor allem beim Tag 1 muss ich oft blind kreuzen , sodass ich quasi fertig werden kann. Das werde ich definitiv mehr üben. Wobei daheim, klappt es gut zeitlich, aber vor Ort wegen der ganze Aufregung , will ich alles doppelt lesen etc ( Deutsch ist ja nicht meine Muttersprache und das macht alles doppelt so heftig ) . Motivation ist da, aber Angst ist auch da.

    Danke im Voraus für eure Zeit

    Viele Grüße



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    35.376
    Die meisten, die ich kenne, haben einen MediLearn-Kurs gemacht und dann bestanden.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.03.2021
    Beiträge
    5
    Das habe ich auch gemacht aber danke dir )



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.08.2020
    Beiträge
    1
    Hi, wenn du magst kannst du mich hier gern privat anschreiben. War dieses Mal im letzten Versuch und habe mir meinen Lernplan ziemlich genau und überlegt zusammengestellt.
    Gruß



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.08.2021
    Beiträge
    11
    also als erstes würde ich ganz genau anschauen, bei welchen Fächern meine Schwächen liegen. Ist es das Lesen generell sodass alle Fächer schwer sind oder z.B. das Rechnen in Physik? dann brauchst du eine Strategie für die Prüfung selbst, z.B. erstmal alle Fragen machen und jede bei der du länger brauchst erstmal weglassen, sodass du zumindest einmal durchkommst. Das Problem ist ja, wenn am Ende zu wenig Zeit ist für Fragen, die du eigentlich sicher gewusst hättest. Fragen, die du übersprungen hast entweder markieren am Rand oder vorne im Heft notieren.

    Für den Lernplan: ich habe Endspurt verwendet, habe den 50 Tage Lernplan in 25 Tage packen müssen weil wir nicht mehr viel Zeit nach den letzten Klausuren hatten. Länger als 50 Tage würde ich auf keinen Fall lernen, es sei denn du hast grobe Verständnisschwierigekeiten bei Themen, dann vielleicht etwas früher anfangen. Den 40 Tage Lernplan von Thieme hätte ich perfekt gefunden. Amboss liegt mir nicht so mit den Stichpunkten und Tabellen, ich mag lieber Fließtext aber das ist sicher auch Geschmacksache. Das Kreuzen habe ich als sehr hilfreich empfunden, bei Thieme hat man fast 10.000 Altfragen, bei Amboss sind es deutlich weniger. Der kurze Amboss Plan ist aber mit 30 Tagen kürzer und hat vielen Freunden von mir sehr gut gefallen. Medilearn kenne ich persönlich nicht, das ist aber sicher genauso gut.

    Ich habe vormittags immer die Sachen gelesen und nachmittags alle Fragen zum Vortag gekreuzt. Sonntags habe ich frei gemacht zur Erholung, war auch hilfreich fand ich Am Ende habe ich noch die letzten 4 Examina zur Generalprobe gemacht mit gestoppter Zeit. Wenn du sagst, es liegt eher am Lesen der Texte und an der Zeit, dann würde ich einfach immer wieder Probeexamina machen, diese Fragen dann natürlich beim täglichen Kreuzen weglassen.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen fürs nächste Mal!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook