teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.10.2012
    Beiträge
    89

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen,

    Ich bin bisher kein Mitglied einer deutschen Ärztekammer und arbeite im moment auch nicht in Deutschland. Wenn ich nach Deutschland ziehe und mich arbeitslos melde, kann ich dann trotzdem Mitglied einer Ärztekammer werden, oder erst wenn ich 6 Monate in Deutschland gearbeitet habe. Weiss das jemand?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    Dunkelkammerforscher
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    3.265
    Hast du eine Approbation? Wenn ja, musst du dich bei Äfztekammer anmelden sobald du nach Deutschland ziehst.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.10.2012
    Beiträge
    89
    Ja ich habe eine Approbation. Müssen sie mich aufnehmen, auch wenn ich (noch) keine Arbeit habe?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.10.2019
    Beiträge
    140
    Andersrum, als approbierter Arzt mit Wohnsitz in DE bist du zur Pflichtmitgliedschaft in deiner zuständigen LÄK verpflichtet



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.10.2012
    Beiträge
    89
    Hmm... Sehr interessant. Vielen dank. Da ruf ich sie nochmal an



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook