teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15
Forensuche

Thema: Falsch im Job

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.10.2022
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Gibt es hier noch welche, die sich am Anfang schwer getan haben bei der Arbeit und dann irgendwann doch noch richtig gut geworden sind? Ich arbeite seit ca 6 Monaten auf der Inneren und bin eigentlich motiviert meine Patienten bestmöglich zu versorgen. Leider merke ich, dass ich im Gegensatz zu meinen Kollegen, die mit mir neu angefangen habe deutlich schlechter bin. Ich kann nur sehr schlecht Zugänge legen weil ich generell eher ungeschickt bin, noch keine Ultraschall Untersuchungen machen, habe noch nicht soviel Fachwissen und bin unsicher im Auftreten bei Visiten. Mir tun die Patienten leid, wenn ich Ihnen unnötig Schmerzen zufüge, weil ich sie mehrfach stechen muss und mache mir häufig Sorgen, dass ich etwas falsch mache und damit Schaden zufüge. Zudem habe ich das Gefühl, dass sich meine Kollegen und Oberärzte insgeheim über mich lustig machen und mich für völlig inkompetent halten. Eine patientenferne Tätigkeit im Bereich Radiologie, Patho oder Labormedizin, sowie der Wirtschaft kann ich mir nicht vorstellen, weil ich eigentlich gerne praktisch direkt am Patienten arbeiten möchte. Will aber definitiv keiner von den Ärzten werden, vor denen andere Ärzte warnen oder die zwar irgendwie Ihren Facharzt bestehen aber Patienten trotzdem nur unzureichend behandeln.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.12.2022
    Beiträge
    29
    Das man am Anfang nicht so viel kann und unsicher ist, ist völlig normal.

    Deine Gedanken zeigen kognitive Verzerrungen. (bin aber nur Laie). Vielleicht mal über eime Therapie oder Selbsthilfebuch nachdenken?

    Ansonsten wächst man oft mit seinen Aufgaben.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Jeg arbejder hjemmefra.
    Beiträge
    38.519
    Fehlendes Fachwissen? Nun… da hilft LERNEN.
    Fehlende Skills? Üben.
    Unsicheres Auftreten? Üben!
    Unsicher bei Visiten? Nun, kenne deine Station und deine Patienten, dann kommt die Sicherheit von alleine.

    Man wird nicht perfekt geboren, aber gegen den „Facharzt aus der Kelloggs-Packung“ hilft am Ende nur Engagement und nicht das Hoffen, dass einem alles zufällt oder man alles vor den Popo getragen bekommt.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Stuntman Mike
    Mitglied seit
    15.03.2008
    Semester:
    OA Innere
    Beiträge
    530
    Also 6 Monate sind doch fast gar nichts. Ich konnte da auch noch keine guten Sonos und hatte öfter Probleme mit den Zugängen. Eigentlich sehe ich es positiv, dass du Selbstkritik und Empathie hast. Die wichtigsten Voraussetzungen ein wirklich guter Arzt zu werden. Aber bitte pass auf, es nicht zu übertreiben, und gestehe dir auch mal Stolz zu, wenn du etwas gut gemacht hast. Vergleichen macht unglücklich. Je nachdem wo du arbeitest (Uni?), gibts viele Kollegen mit mehr Schein als Sein, wenn du verstehst was ich meine….
    Alles Gute!



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.01.2023
    Beiträge
    195
    Aus eigener Erfahrung: Du wirst mit der Zeit merken, dass die anderen auch nur mit Wasser kochen. Wahrscheinlich treten sie einfach selbstsicherer auf als du und deshalb kommt es dir so vor als seien sie kompetenter als du.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook