teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.11.2002
    Ort
    not yet
    Beiträge
    26
    Liebe Medis,

    im Oktober geht's auch bei mir mit dem Medizinstudium los! *freufreufreu*

    Die grosse Frage ist nur - wo... Klar liegt's auch an der ZVS - aber wenn man sich die letzten Verteilungsgrenzen anguckt und den eigenen Abischnitt nicht vergessen hat, dann kann man sich ja schon ueberlegen, wo man ne realistische Chance hat, und wo eher nicht. Soweit bin ich. Und wenn man dann noch nach Sympathie und Lage der Staedte geht, dann laesst sich auch einiges rausstreichen - den Schritt hab' ich auch hinter mir... Problem: Es bleiben noch genau fuenf Orte uebrig (bei denen auch das geographische Selektionskriterium schon sichtbar wird...):

    - Hannover
    - Hamburg
    - Kiel
    - Luebeck
    - Muenster

    Nach welchen Kriterien seid ihr bei der Ortswahl vorgegangen?? Bzw. wie erfahre ich z.B. was ueber die Qualitaet der Uni, der Lehre, der Stadt, usw... ? Versuche irgendwie, ne sinnvolle Entscheidung hinzubekommen und einen der Orte auszuwaehlen...

    Freu mich ueber Hilfe, Erfahrungen usw.!

    Liebe Gruesse, Peter



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    unsensibel Avatar von Lava
    Mitglied seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    29.471
    Hm.... also über die Qualiät der Lehre lässt sich vorher nicht wirklich viel herausfinden außer durch Nachfragen bei Studenten der jeweiligen Uni. Aber du kannst ja mal gucken, wieviele Studis bei den einzelnen Unis in einem Seemster sind und dir dann überlegen, was du lieber magst: weniger (<200) oder mehr (>200). Mehr Studis hat nicht unbedingt irgendwelche Vorteile, aber eigentlich auch keine Nachteile. Man lernt halt nie alle kennen
    Außerdem ist die Stadt wichtig. Schließlich musst du dort wohnen! Deshlab sollte man sich da wohlfühlen und gucken, dass man sich auch amüsieren kann. Das ist in so traditionellen Studentenstädten meist gegeben. In größeren Städten ist zwar mehr los, aber da herrscht auch nicht diese schöne Studi-Atmosphäre....
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.11.2002
    Ort
    not yet
    Beiträge
    26
    Hallo Janine!

    Danke fuer Deine Antwort! Das mit dem in der Stadt gerne wohnen moechten habe ich mir auch schon gesagt - so ist ja auch meine Fuenferliste entstanden, wobei ich dass staedtemaessig mal so ordnen wuerde: Hamburg und Muenster teilen sich Platz eins, Luebeck folgt auf zwei und Hannover und Kiel teilen sich Platz drei. Und dann steh' ich vor den Problemen, die Du auch nennst: Zahl der Studis ist nicht so richtig bedeutend und die Qualitaet der Lehre laesst sich nicht beurteilen (und nachfragen bei Stundenten bringt recht widerspruechliche Meinungen - guck Dir hier mal einige Threads z.B. ueber Magdeburg an...)...

    Vielleicht such' ich einfach mal meinen Wuerfel raus... Aber anderseits sage ich mir dann: Das muss doch anders gehn...

    Liebe Gruesse, Peter



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    13.11.2001
    Ort
    münchen lmu
    Semester:
    viel zu viele
    Beiträge
    367
    hey,

    also ich würde wie janine vor allem 2 kriterien beachten: anzahl der studis und sympathie zur stadt! ich kann nur aus meiner erfahrung sprechen, im nachhinein wäre es wahrscheinlich besser gewesen, ich hätte an einer kleineren uni, in einer kleineren stadt mit dem studium angefangen. die riesige lmu mit 440 medi-erstis hat mich nämlich erst einmal ganz schön umgehauen! und münchen ist zwar wahnsinnig schön, dafür aber auch wahnsinnig teuer. ansonsten mach dir nicht allzu viele gedanken darüber, im endeffekt ist es dann doch wieder glückssache, wohin dich die zvs verschickt. und ich denke, die qualität der lehre ist zumindest in der vorklinik fast überall gleich (schlecht), so große ausreißer nach oben oder unten wird es nicht geben.

    viel erfolg bei der entscheidungsfindung!
    eva_luna
    being weird isn't enough.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    unsensibel Avatar von Lava
    Mitglied seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    29.471
    Nun ist München da auch ne Ausnahme mit über 400 pro Semester.... der Schnitt liegt so bei 200 ca., oder?
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook