teaser bild
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 31
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.11.2003
    Beiträge
    73
    Hi

    Zuerst einmal, ich kann Euch leider keine Quelle angeben, weil ich die Info nur aus ein paar Gesprächen aufgeschnappt habe.
    Aber stimmt es, dass in Medzin ziemlich viele das Studium abbrechen?
    Würd mich mal echt interessieren warum. Ist es wirklich so "schwer"?

    Die Frage richtet sich natürlich auch an die schon etwas weiteren.
    Wie siehts bei Euch eigentlich unter der Woche so mit Freizeit aus? Müsst Ihr büffeln bis in die späten Abendstunden, oder könnt Ihr Euch auch mal nen ruhigen Abend gönnen.
    Das Problem ist nämlich, dass man da total verschieden Dinge aufschnappt.
    Wäre cool, wenn Ihr mir da so Eure Erfahrungen posten könntet. Danke!

    Gruß

    Scout
    Für alle die Wartesemester häufen. checkt http://www.die-wartenden.de.vu



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.12.2002
    Beiträge
    1.795
    Mediziner sind die ehrgeizigsten Studenten. Ich glaube die Abbruch-Quote ist in Medizin am geringsten. Das hab ich mal bei Stern-Campus und Karriere gelesen. Das stand in dem ersten Heft mit den verschiedenen Rankings drin. Kannst Du Dir ja nochmal ansehen oder nachbestellen...



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    Scutmonkey Deluxe Avatar von Hellequin
    Mitglied seit
    29.08.2003
    Ort
    Hauptstadt des Nebelreichs
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    7.165
    Nach spätestens 2 Semestern bist du abgehärtet, und hast schon zuviel Zeit reingesteckt um noch aufzugeben
    In this Job, I have to steal my laughs where I can, no matter how sad, pathetic or snide. *Jenny Sparks*

    Im Morgengrauen nach der Nachtschicht hatte Dr. Elsner für die großen Fragen der Menschheit
    - Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Was wollen wir? - alle Antworten:
    Er kam von der Nachtschicht, ging nach Hause und wollte nur noch schlafen!



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    Flacharzt
    Mitglied seit
    20.04.2003
    Semester:
    jenseits von gut und böse
    Beiträge
    2.842
    Stress?




    ...kommt definitiv nach dem Studium. Mit echten Patienten, echten Notfällen und echten Nachtdiensten.



    Bis es soweit ist genieß ich noch die relativ sorgenfreie Zeit des Studierens.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.11.2003
    Beiträge
    73
    Bis es soweit ist genieß ich noch die relativ sorgenfreie Zeit des Studierens
    Nun, diesem Statement entnehme ich mal, dass Du das Studium nicht für all zu schwer empfindest. Sehe ich das richtig?
    Ne Freundin von mir Studiert auch Med in Tübing und die muss echt büffeln. Die sitzt echt oft abends noch bis elf oder sogar zwlf am lernen (2. Semester)!
    Für alle die Wartesemester häufen. checkt http://www.die-wartenden.de.vu



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook