teaser bild
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 28
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Redaktion MEDI-LEARN Avatar von Christian
    Mitglied seit
    05.08.2001
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    4.830

    - Anzeige -

    Hallo,

    in der neuen Onlinezeitung am Montag wird ein Artikel über den Aktionstag "Dr. Theoreticus" erscheinen. Schon in der letzten Woche haben wir über die geplanten Änderungen in der Approbationsordung berichtet und die Webseite Hammerexamen.de vorgestellt. Die Artikel findet Ihr unter folgenden Adressen:

    http://www.medi-learn.net/seiten/bas...iled/295.shtml (Bericht 1)
    http://www.medi-learn.net/seiten/bas...iled/302.shtml (Bericht 2)

    Weitere Hintergrundinformationen und eine Unterschriftenliste gegen die Reform sind unter http://www.hammerexamen.de zu finden. Ein gute Zusammenfassung gibt es unter

    http://www.fsmed.rwth-aachen.de/ftm/...eoreticus.html
    (eine Unterseite von Hammerexamen.de)

    Nun interessiert uns Eure Meinung zu den geplanten Reformen der Gesundheitsministerin. Einerseits haben wir eine kurze orientierende Umfrage erstellt (siehe oben), und andererseits möchten wir gerne über folgende Punkte diskutieren:
    [list=1]
    [*]In wie weit seid Ihr über die geplanten Änderungen informiert?
    [*]Welche Aktionen sind in Eurer Stadt bereits gegen die geplanten Reformen gelaufen? Welche Aktionen würdet Ihr selbst vorschlagen?
    [*]Gibt es Teile, die Ihr unterstützen würdet und von denen Ihr denkt, dass die Durchsetzung einen Fortschritt für Medizinstudenten ergegeben würde?
    [*]Welche Dinge würdet Ihr in eine Reform der Approbationsordnung "packen"?
    [*]Welche Dinge sollten im Medizinstudium unbedingt geändert werden?
    [/list=1]

    Wir freuen uns auf Eure Meinungen und Anregungen und werden eine Zusammenstellung der wichtigsten Punkte am Ende der Diskussion an die Fachtagung und an die Gesundheitsministerin weiterleiten.
    Um die Diskussion zu erleichtern, möchten wir alle bitten, sich kostenlos und unverbindlich zu registrieren. So kann man die Teilnehmer der Diskussion direkt mit Namen (bzw. Nickname) ansprechen. Ausserdem stehen registrierten Usern erweiterte Funktionalitäten wie Smilies und eigenes Benutzerbild zur Verfügung.

    Auf geht's!

    Eure Medi-Learn.net Redaktion
    Christian Weier - MEDI-LEARN



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Guest
    Hallo zusammen,

    cih weiss gar nicht was Ihr alle habt. Ich habe mir gerade mal die Seiten und die Artikel angeschaut und bin der Meinung, dass es wahrscheinlich gar nicht so schlimm ist ein Examen zu schreiben. Wie wir es jetzt schon im zweiten Staatsexamen merken, können wir eh nicht alles lernen bzw. es kann einfach nicht alles gefragt werden in der Klausuren und damit werden die Examina durch die Reform einfacher statt schwerer; damit ist das Begriff "Hammerexamen" wohl auch falsch gewählt, oder? Desweiteren würde mich persönlich freuen, wenn das AiP wegfallen würde - möglichst bald (ich bin gerade im PJ).

    Soviel als kurzes Statement

    S. Kulei



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Guest
    Hallo

    Dann hast du wohl nicht richtig gelesen, weil jetzt erst mal doch nicht das AiP abgeschafft werden soll!!! wurde zwar versprochen aber jetzt doch noch nicht (
    Ansonsten ich denke auch, dass es wenn es ein einziges Examen wird nicht so schwer werden kann. In den Vorstellungen der Politiker sollte es ja mehr die Zusammenhänge abfragen und das Einzelwissen einzelner Fächer soll vorher nach uniinternen Richtlinien abgefragt werden. Der Ansatz is eigentlich nich schlecht aber ob das klappt ist schwer zu sagen. Ich bin mal gespannt wie es wird aber vor allem kotzt mich an das AiP immer noch nich abgeschafft werden soll.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.01.2002
    Beiträge
    1
    Hallo,

    ich wollte doch nur mal kurz Stellung zu eurer Meinung zum "Hammerexamen" und der Abschaffung des AiP beziehen.

    Wenn Ihr grade im PJ seid, dann koennt ihr euch sicherlich vorstellen, wie schwierig es ist, parallel fuer ein Examen, dass den Lernstoff vom 1.,2., und 3. Stax umfasst, zu lernen und eure Stationsarbeit zu machen. Wenn ihr das lles nicht schlimm findet ziehe ich den Hut vor eurer Effektivitaet beim lernen. Die Abschaffung des AiP soll zwar durchgesetzt werden, wenn man den Andeutungen von unterschiedlichster Seite glauben soll, aber dafuer muesste auch die Bundesärzteordnung geaendert werden, und weder das noch das Streichen des AiP aus der AO sind bisher in Angriff genommen worden.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    13.11.2001
    Ort
    münchen lmu
    Semester:
    viel zu viele
    Beiträge
    367
    Hi zusammen,

    kurzes Statement zum Thema "es kann doch gar nicht so schlimm werden" bzw. "die können ja schließlich nicht alles abfragen": Auch in der aktuell gültigen AO gibt es einen Satz der da besagt "Die Prüfungsfragen müssen auf die für den Arzt allgemein erforderlichen Kenntnisse abgestellt sein (...)" (§ 14), und was das IMPP aus diesen "allgemein erforderlichen Kenntnissen" macht, kann man alljährlich zweimal im Frühjahr und im Sommer sehen...

    Ach ja, und wo ich doch gerade so schön aus der AO zitiere, § 1 ist auch noch ausgesprochen interessant: "Die Ausbildung zum Arzt wird auf wissenschaftlicher Grundlage praxis- und patientenbezogen durchgeführt. Sie hat zum Ziel, die grundlegenden medizinischen, fächerübergreifenden und methodischen Kenntnisse, die praktischen Fertigkeiten und psychischen Fähigkeiten, die geistigen und ethischen Grundlagen der Medizin und eine dem einzelnen und der Allgemeinheit verpflichtete ärztliche Einstellung zu vermitteln (...)." Tut mir ja wirklich leid, aber bis jetzt habe ich noch nicht viel davon gemerkt...

    Fazit: Es ist zwar sehr nett, was die Gesundheitsministerin da von wegen "Zusammenhänge abfragen" etc. pp. plant, aber ob das ganze dann trotz schriftlicher Fixierung in der neuen AO umgesetzt wird, bleibt mehr als fraglich! Das sollte uns die Erfahrung eigentlich mittlerweile gelehrt haben.

    Deswegen: KAMPF DEM HAMMEREXAMEN!!!

    Gruß,
    eva_luna



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020