teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.07.2004
    Beiträge
    7
    Hallo zusammen!

    Ich möchte eigentlich gerne Medizin studieren, aber mit einem Abi von 2,2 stehen die Chancen schlecht, einen Studienplatz zu bekommen. Deshalb habe ich mich jetzt für Biologie beworben. Wie realistisch ist es, dass ich wechseln kann? Ich weiß, das hängt von der Uni ab, aber vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit oder weiß etwas darüber. (voraussetzungen...)
    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.
    Gibt es alternativen zum Quereinstieg?

    Becky



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  2. #2
    Back on Stage Avatar von Rico
    Mitglied seit
    31.01.2002
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    6.701
    Die Kurzfassung:
    Original geschrieben von Becky85
    Wie realistisch ist es, dass ich wechseln kann?
    Nicht sehr wahrscheinlich - zumindest an dem meisten Unis.
    Original geschrieben von Becky85
    Gibt es alternativen zum Quereinstieg?
    Ja, Warten oder im Ausland studieren.



    Für die Langfassung konsultier doch bitte die Suchfunktion.
    Definition of clinical experience:
    Making the same mistake with increasing confidence over an impressive number of years.



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.04.2004
    Ort
    Göttingen
    Semester:
    Ab SS Ersti
    Beiträge
    74
    Hab mich auch schon diesbezügl.erkundigt, hab gehört, dass es heutzutage fast gar nicht mehr möglich ist! Überleg dir das, wenn du immatrikuliert bist, werden dir für Medizin keine Wartesem. angerechnet!



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.06.2004
    Beiträge
    34
    Hallo zusammen!

    Habe mich auch schon vor einiger Zeit über Quereinstiegschancen informiert.
    Da sind die Chancen wirklich gleich Null.
    Sorry, dass ich da auch keine positivere Auskunft geben kann, aber ich teile Dein Leid!
    Das Problem ist, dass Medizin an den meisten Unis (wenn nicht an allen) auch zu höheren Fachsemestern (in erster Linie Vorklinik), recht überlaufen ist. Es gibt einfach zu viele Studenten, die nach dem Einstieg doch noch an ihre Wunschuni wechseln wollen, etc.
    Diese sogenannten Ortswechsler werden gegenüber Quereinsteigern bei der "Studienplatzverteilung" der Unis bevorzugt.
    Seine Wartesemester für diese geringe Chance durch ein Parkstudium zu verschenken, wäre da wirklich nicht ratsam. - Höchstens in Kombination mit einer Studienplatzklage, denn für diese kannst Du immatrikuliert sein und Deine Zeit bis zum möglichen Erfolg der Klage damit verbringen, Bio, Chemie, ... zu studieren und Dir schonmal ein paar Scheine zu angeln. Aber natürlich hast Du auch hier das Risiko, über den Klageweg ebenfalls keinen Platz zu bekommen...
    Also, Arschbacken zusammenkneifen und die Zeit möglichst sinnvoll überbrücken. Irgendwann bist Du auch dran!



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  5. #5
    Blackeneier
    Guest
    -----
    Geändert von Blackeneier (24.10.2004 um 18:56 Uhr)



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook