teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Trident
    Mitglied seit
    30.10.2004
    Semester:
    Klinik
    Beiträge
    152
    Wie schon im anderen Thread geschrieben, muss ich noch auf meinen Platz warten (2,7 / 5WS) und wollte von euch schon mal hören, wo ich die besten Möglichkeiten hätte für mein Studium angenommen zu werden (habe das ZVS Verfahren noch nicht zu 100% in diese Richtung durchgekaut - wenn ich als Beispiel 8WS schon hätte, könnte ich dann überall studieren?).

    Ich wohne zur Zeit in Hamburg, möchte aber ungerne hier studieren, da ich die Uni einfach viel zu überfüllt, anonym und unschön halte . Wenn ich endlich ins Studium komme, dann will ich mich auch dort voll reinhängen und auch eine andere Stadt kennenlernen.
    Welche Stadt bietet ein gutes Med. Studium mit einer kleinen bis mittelgroßen Uni, wo ich Chancen hätte? Göttingen oder Heidelberg kann ich wohl vergessen oder (meine Tagträume )? Eine fast reine Studentenstadt wäre ideal.

    Ein Freund von mir studiert Zahnmedizin in Greifswald und hat von dort gutes zu berichten (in Kiel habe ich auch schon einen Freund häufiger besucht). Ich habe ja noch im schlimmsten Fall ein paar Jährchen, um mir die Städte anzusehen. Lieber würde ich aber nach Süd- oder Mitteldeutschland gehen.

    Danke für eure Antworten.
    Vielleicht könnt ihr mir ja etwas über eure Studienorte erzählen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Dynamo Ultra Avatar von MediFreaK
    Mitglied seit
    02.03.2004
    Ort
    Dräääsden
    Semester:
    6. (aber grad pause)
    Beiträge
    1.342
    hi, also an hand deiner daten würd ich mal ganz schwer behaupten, dass du nur ne chance über die wartezeit hast...
    wenn du dann einen studienplatz nach wartezeit bekommst, kannste dir mehr oder weniger die uni aussuchen...d.h. zuerst sagt die zvs: "ok, du hast lang genug gewartet, also bekommste jetzt nen platz..." und dann gucken die deinen erst wunsch an...wenn aber jetzt alle, die auch über wartezeit nen platz bekommen werden, auch deinen erst wunsch an erster stelle haben, dann gehts nach nachrangigen kreterien (zB sozkreterium, ab usw...). dann wird dein zweit wunsch überprüft usw....
    also kannst du es zB mit heidelberg probieren...was aber bestimmt auch andere machen werden, die ein besseres abi haben und gleiche ws.
    also in mitteldeutschland würd ich die glatt halle empfehlen (schleichwerbung ). auch wenn ich denke, dass du einer zwangsläufigen überfüllung nicht aus dem weg gehen werden kannst
    mfg
    Und Gott sprach: lächle, es könnte schlimmer sein und ich lachte und es kam schlimmer...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    TBSE performer Avatar von test
    Mitglied seit
    19.01.2003
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    5.612
    Die Ortsverteilung erfolgt nicht nach Wartezeit. Dort gibt es nur eine Quote nach Sozialkriterium und eine Quote nach Note. Das heißt, wenn du kein SK hast, sprich SK5 wird es mit deiner Note an den meisten Unis sehr schwer. In Hamburg hättest du SK4, wenn du noch bei deinen Eltern wohnst. Ansonsten landest du eben irgendwo an einer unbeliebteren Uni, wo die Leute hinverteilt werden
    "Live as if you were to die tomorrow, learn as if you were to live forever."

    (Maria Mitchell / Mahatma Gandhi)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Dynamo Ultra Avatar von MediFreaK
    Mitglied seit
    02.03.2004
    Ort
    Dräääsden
    Semester:
    6. (aber grad pause)
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von test
    Die Ortsverteilung erfolgt nicht nach Wartezeit. Dort gibt es nur eine Quote nach Sozialkriterium und eine Quote nach Note. Das heißt, wenn du kein SK hast, sprich SK5 wird es mit deiner Note an den meisten Unis sehr schwer. In Hamburg hättest du SK4, wenn du noch bei deinen Eltern wohnst. Ansonsten landest du eben irgendwo an einer unbeliebteren Uni, wo die Leute hinverteilt werden
    kurz und knapp...genau so siehts aus...hab ich mit meinen worte ungefähr auch sagen wollen...aber naja 1. sem jura sag ich nur
    Und Gott sprach: lächle, es könnte schlimmer sein und ich lachte und es kam schlimmer...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Elastigirl Avatar von Jemine
    Mitglied seit
    27.09.2004
    Ort
    Boxring
    Semester:
    *dingdingding*
    Beiträge
    4.649
    Kann man sich die Uni nun 'aussuchen', wenn man irgendwann mal über die Wartezeit zugelassen wird, oder nicht?
    Ich hab das nämlich immer noch nicht 100% verstanden. Ich selbst wohne nicht mehr bei meinen Eltern, gebe aber trotzdem immer die meinem Wohnort nächstgelegene Uni an. Mittlerweile ist es mir eigentlich egal, wo ich hingeschickt werde. Kann ich denn mit der Ortswahl da was beeinflussen, oder nicht? Bin auch über den passenden Link (bitte nicht den zur ZVS!!) glücklich. Es sei denn es erbarmt sich wer und erklärts mir nochmal.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook