teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.11.2004
    Beiträge
    1
    Hallo!
    Hoffe, mir kann jemand einen Rat geben.
    Ich studiere im 9. Semester Psychologie, habe Vordiplom und bin im Hauptstudium scheinfrei. Ich brauche noch schätzungsweise 4 Sem. (für Diplomarbeit, weiterqualifizierende Scheine und Diplomprüfungen), dann bin ich "fertige" Dipl.Psychologin. Ich habe gerade mein Pflichtpraktikum in einer Neuroklinik gemacht und dabei festgestellt, dass mich die Tätigkeit der Psychiater und v.a. der Neurologen dort sehr viel mehr interessiert als die der Psychologen. Deswegen überlege ich, ob ich entweder parallel in diesen letzten Semstern oder nach dem Diplom ein Medizinstudium beginnen soll. Hat jemand Erfahrungen damit?Oder kann mir einen Rat geben, ob das parallel oder anschließend besser wäre? Bin für jedes Statement dankbar!!!



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Sic transit gloria mundi Avatar von Cranium
    Mitglied seit
    22.10.2003
    Beiträge
    1.289
    Hi,
    bin zwar noch kein Student, war aber gestern bei einer Infoveranstaltung der Uni-HH. Dort wurde gesagt, dass man es vergessen kann neben dem Med.Stud. noch was anderes zu studieren, rein zeitl. würde es nicht möglich sein.
    Würde also erstmal Psych. zu ende bringen und dann mit Med. durchstarten.Musst du wohl.
    Gruß
    homo homini lupus



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Redaktion MEDI-LEARN Avatar von DoktorW
    Mitglied seit
    06.03.2002
    Ort
    Bureau des médecins
    Semester:
    Gasmann
    Beiträge
    5.023
    Zitat Zitat von Cranium
    Hi,
    bin zwar noch kein Student, war aber gestern bei einer Infoveranstaltung der Uni-HH. Dort wurde gesagt, dass man es vergessen kann neben dem Med.Stud. noch was anderes zu studieren, rein zeitl. würde es nicht möglich sein.
    Würde also erstmal Psych. zu ende bringen und dann mit Med. durchstarten.Musst du wohl.
    Gruß
    Es gibt dennoch Leute, die das machen und auch schaffen. Sind allerdings wirklich wenige und oft die richtigen Checker
    Der Pessimist sieht nur die dunkle Seite der Wolken und jammert. Der Philosoph sieht beide Seiten und zuckt die Achseln. Der Optimist sieht die Wolken gar nicht - er geht auf ihnen spazieren.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    -= Harnverhalter =- Avatar von Die Niere
    Mitglied seit
    25.11.2002
    Ort
    Studieren in Kiel, Arbeiten in der Schweiz
    Semester:
    FA / OA
    Beiträge
    11.404
    Nach der neuen AppO ist zumindest im klischen Teil (also ab jahr 3) keine Zeit mehr etwas anderes zu machen, da alles voller Blockpraktika gesteckt ist. In der Vorklinik könnte ich mir schon vorstellen, nebenbei noch etwas anderes zu schaffen, aber dann muss man auch damit rechnen, sich verdammt kräftig auf den Ar5ch setzen zu müssen und vielleicht nicht gleich jedes Testat sofort bestehen zu können.

    gruesse, die niere
    “Don't waste your time on jealousy. Sometimes you're ahead, sometimes you're behind. The race is long, and in the end, it's only with yourself” - Mary Schmich (Chicago Tribune)



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #5
    Gold Mitglied Avatar von muschelschubbser
    Mitglied seit
    17.10.2004
    Ort
    Hafen, Kiez und Fernsehturm
    Semester:
    in den Gewässern der Klinik :-)
    Beiträge
    391
    also ich kenne Überflieger die es tatsächlich geschafft haben Med., Physik und Mathe gleichzeitig zu studieren.... grund: konnten sich nicht entscheiden...

    (man muss dazu sagen das es aber nur während der ersten 3 semester war)

    also mir hat med alleine gereicht und ich denke wenn man das ganze effektiv machen will sollte man nix anderes nebenbei studieren....
    vor allem (wie schon von NIERE gesagt wurde)weil durch die neue AO die Zeit in der Klinik echt knapp ist....
    "Zwei Sachen sind unendlich. Das Weltall und die menschliche Dummheit.
    Jedoch ist man sich beim Weltall nicht sicher"
    Albert Einstein

    "Ärzteausbildung: Wie, wenn man spätere Busfahrer als Jumbopiloten ausbildet."
    Gerhard Kocher



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook