teaser bild
Seite 1855 von 1928 ErsteErste ... 855135517551805184518511852185318541855185618571858185918651905 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.271 bis 9.275 von 9639
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #9271
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Mitglied seit
    28.04.2014
    Semester:
    Fertig.
    Beiträge
    2.084
    Wir erfahren den Patienten um 9:00 und haben dann bis 12:00 Zeit zum untersuchen und schreiben, danach Patientenvorstellung und Fragen beantworten und voruntersuchen. Ab 14:00 dann Prüfung im Seminarraum.
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."






    [url=https://www.TickerFactory.com/]



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  2. #9272
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.12.2011
    Ort
    HD
    Semester:
    1. WBJ
    Beiträge
    176
    Bei uns gibts gar keine Patienten. Man kommt eine Stunde vor seiner Prüfung, erhält eine Patientenakte oder einen Fall auf Papier und muss das durchschauen. Soll auch Notizen dazu machen (aber explizit kein Patientenbericht) und dann wird der Fall vorgestellt. Der Rest der Stunde Fragen durch die Prüfer aller 4 Fächer, auch am Modell kann geprüft werden. Jeder Prüfling wird einzeln geprüft, am Ende gibts dann auch einzeln die Notenvergabe.
    Meine größere Sorge ist, dass ich mich selbst anstecke oder in Quarantäne begeben muss. Die Prüfer sind ja relativ frei auswechselbar. Und wenn die selbst nur kurzfristig Bescheid bekommen, wissen die ja auch, dass es bei uns genau so ist.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  3. #9273
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.10.2019
    Beiträge
    91
    ah danke euch! jetzt kann ich mir was darunter vorstellen



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  4. #9274
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.10.2019
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von anni94 Beitrag anzeigen
    Bei uns gibts gar keine Patienten. Man kommt eine Stunde vor seiner Prüfung, erhält eine Patientenakte oder einen Fall auf Papier und muss das durchschauen. Soll auch Notizen dazu machen (aber explizit kein Patientenbericht) und dann wird der Fall vorgestellt. Der Rest der Stunde Fragen durch die Prüfer aller 4 Fächer, auch am Modell kann geprüft werden. Jeder Prüfling wird einzeln geprüft, am Ende gibts dann auch einzeln die Notenvergabe.
    Meine größere Sorge ist, dass ich mich selbst anstecke oder in Quarantäne begeben muss. Die Prüfer sind ja relativ frei auswechselbar. Und wenn die selbst nur kurzfristig Bescheid bekommen, wissen die ja auch, dass es bei uns genau so ist.
    bist du nicht eh schon in quarantäne? durchs lernen? war bei mir jedenfalls mit M2, daher war ich recht gelassen. aber verstehe schon die Angst



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  5. #9275
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.12.2011
    Ort
    HD
    Semester:
    1. WBJ
    Beiträge
    176
    Haha, naja, meinte damit eher die Quarantäne, die man nicht verlassen darf Nicht die selbst auferlegte. Aber die führt auf jeden Fall dazu, dass das Ansteckungsrisiko deutlich geringer wird.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021