teaser bild
Seite 1928 von 1941 ErsteErste ... 92814281828187819181924192519261927192819291930193119321938 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.636 bis 9.640 von 9703
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #9636
    Diamanten Mitglied Avatar von PrinzessinAmygdala
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    RWTH Aachen
    Semester:
    PJane
    Beiträge
    1.767
    Zum Thema Rückmeldung. So langsam, wo es auf das Tertialende zugeht, fragt zumindest dann doch der ein oder andere, ob ich nicht Interesse am Fach habe. Müsste nächste Woche noch ein Abschlussgespräch beim Chef haben. Mal sehen, was da so kommt.
    Ich hab noch immer keine Lust zu gehen. Dabei ist als nächstes die Innere dran, die mir ja auch sehr gefällt. Starte da auch direkt mit Gastro, mit der ich eh liebäugel. Bin mal gespannt. Aber ich habe akut keinen Bock auf neue Leute, wieder überall vorstellen, wieder sich nicht auskennen und sich in Schränken tot suchen.



  2. #9637
    SOS H20 Tatütata Avatar von Dooly
    Registriert seit
    14.12.2019
    Ort
    Azkaban
    Beiträge
    417
    Mir wurde von der LOÄ gestern auch angekündigt, dass wir Anfang nächste Woche mal sprechen müssen, nachdem die mich für irgendwas Ende März verplanen wollte und dann völlig überrascht war, dass nächste Woche schon die letzte Woche ist. Ich hab auch keine Lust meine Wohlfühlkuhle zu verlassen, in der ich mich seit Wochen suhle, aber weil das Einfinden in dieses Team so einfach war, stört mich der Neuanfang weniger, als dass ich es einfach nur so schade finde, hier wegzumüssen.

    Die Fragestellung Anästhesie oder Innere hab ich hier im Forum vor kurzem erst gelesen. Hab die schnell wiedergefunden, vielleicht interessieren die dich ja (für später), Amygdala.
    https://www.medi-learn.de/foren/show...chern-erwerben
    https://www.medi-learn.de/foren/show...E4sthesiologie

    Kennt ihr das Gerücht, dass man als exam. Pflegekraft nicht mehr in der Pflege arbeiten darf, sobald man Arzt/Ärztin ist? Ist jetzt ziemlich weit vorgegriffen, aber weiß jemand, wie es ist, wenn man nach dem M3 noch in medizinischen nicht-ärztlichen Aushilfsjobs arbeiten möchte? Ich habe keine Ausbildung und würde ggf. nach dem M3 in meinem ehemaligen Nebenjob arbeiten wollen.



  3. #9638
    Randale und Hurra!
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Kruppstahl und Beton
    Semester:
    durch.
    Beiträge
    4.411
    Zitat Zitat von Dooly Beitrag anzeigen
    Kennt ihr das Gerücht, dass man als exam. Pflegekraft nicht mehr in der Pflege arbeiten darf, sobald man Arzt/Ärztin ist? Ist jetzt ziemlich weit vorgegriffen, aber weiß jemand, wie es ist, wenn man nach dem M3 noch in medizinischen nicht-ärztlichen Aushilfsjobs arbeiten möchte? Ich habe keine Ausbildung und würde ggf. nach dem M3 in meinem ehemaligen Nebenjob arbeiten wollen.
    Ähnliches hört man immer wieder von Rettungsassistenten. Ich habe nach dem M3 noch 4 Monate beim Rettungsdienst gearbeitet. 3 Monate ohne Approbation, den letzten Monat dann auch approbiert. Hatte auch Kollegen, die von überzeugt waren, das wäre illegal aber ich hatte mich dann kundig gemacht und nichts gefunden, was das offiziell verbietet.



  4. #9639
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.2016
    Semester:
    6. klinisches
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Dooly Beitrag anzeigen
    Kennt ihr das Gerücht, dass man als exam. Pflegekraft nicht mehr in der Pflege arbeiten darf, sobald man Arzt/Ärztin ist? Ist jetzt ziemlich weit vorgegriffen, aber weiß jemand, wie es ist, wenn man nach dem M3 noch in medizinischen nicht-ärztlichen Aushilfsjobs arbeiten möchte? Ich habe keine Ausbildung und würde ggf. nach dem M3 in meinem ehemaligen Nebenjob arbeiten wollen.
    Das ist in jedem Fall mal kein Problem solange du noch keine Approbation hast und die beantragst du ja selbst und legst daher auch den Zeitpunkt dafür fest. Danach bin ich nicht ganz sicher wie es sich verhält.
    In meinem Arbeitsvertrag ist festgehalten, dass das Arbeitsverhältnis mit Erhalt der Approbation automatisch endet, wenn ich die aber erst 5 Monate nach dem M3 beantrage, könnte ich auch so lange noch dort arbeiten.



  5. #9640
    Diamanten Mitglied Avatar von PrinzessinAmygdala
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    RWTH Aachen
    Semester:
    PJane
    Beiträge
    1.767
    Das Gerücht hab ich auch gehört und bei Google nix dazu gefunden gehabt. Halte es auch für ziemlichen Quatsch. Kann mir nicht vorstellen, dass nicht schon längst jemand geklagt hätte, wenn man ihm einfach das Pflegeexamen entzieht. Könnte ja hypothetisch sein, dass jemand nach 5 Jahren keine Lust mehr auf den Arztberuf hat und zurück in die Pflege will (wie realistisch das ist, ist was anderes). Soll das dann nicht mehr gehen? Ich kann mir eher vorstellen, dass es nur zu Reibereien oder Grauzonen kommt, wenn du pflegerisch was machst und dann was ärztliches brauchst wie z.B. eine Anordnung für ein Medikament. Könntest es ja theoretisch selbst verordnen. Die Frage ist dann nur, wie ist es versichert, wenn du eigentlich als Pflegekraft eingestellt bist etc.

    Danke Dooley für den Tipp.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021