teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.02.2005
    Beiträge
    1
    Hi!
    Ich hätte eine Frage zum Krankenpflegepraktikum,da man es wie ich hier lese machen "muss".(Wann ist es überhaupt eingeführt worden?)
    In vielen "Erfahrungsberichten" lese ich, dass Praktikanten Betten schieben, Kranke herumtragen,....halt viel physische Arbeit leisten mussten..und es auch folglich für diejenigen anstrengend war(laut den Berichten)
    Da ich aber eine starke Wirbelsäulenverkrümmung habe und somit keine körperliche Arbeit erichten darf,frage ich ob man vom Pflegepraktikum in diesem Fall befreit werden kann?
    Gruß
    Ayesha



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Antagonist Avatar von synosoph
    Mitglied seit
    20.08.2003
    Beiträge
    1.932
    Interessante Frage. Schwere körperliche Arbeiten werden laut ÄAO zumindest nicht verlangt. Da steht, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, daß der Praktikant mit den üblichen Aufgaben in der Pflege vertraut werden und einen Einblick in die Organisation eines Krankenhauses bekommen soll. Das heißt nicht, daß Du dort das Arbeitstier machen mußt. (Jeder Medizinstudent, der sich darauf eingelassen hat, ist selber Schuld!) Statt große Lasten tragen, gibt es noch jede Menge andere Aufgaben, leichte Pflegerische Tätigkeiten oder verwaltungstechnische Sachen. Oder Du guckst eben nur zu.. warum nicht?!

    Ich würde das vorher mit der Pflegedienstleitung besprechen. Dann läßt sich bestimmt eine Lösung finden. Hauptsache Du hast den Schein am Ende.

    Viel Glück!



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    fyiad Avatar von Loish
    Mitglied seit
    09.01.2005
    Beiträge
    785
    Schau mal her - da hatte jemand eine ähnliche Frage wie du:
    Pflegepraktikum und Schwerbehinderung
    Da findest du auch die Antwort darauf, an wen du dich wegen Befreiung wenden musst - ich schließe mich der gängigen Meinung an, dass das gar keine so gute Idee wäre: Ich würde an deiner Stelle trotzdem versuchen das Praktikum abzuleisten - wenn du gleich dein Problem schilderst werden sie dir ganz sicher nur Arbeiten geben, die du auch problemlos erledigen kannst, mach dir da mal keine Sorgen.
    Wie schon synosoph sagte: Es gibt auch dann noch genug zu tun (Essen austeilen, beim Waschen/Anziehen helfen, Botengänge... etc etc) und zu lernen.
    Und lass dir nix einreden von den "Ich-werde-ja-so-ausgebeutet-und-fertig-gemacht!"-Leuten. Die schreien am lautesten (logisch, würd ich auch), sind aber eindeutig in der Minderheit (zumindest bei den Leuten mit denen ich drüber geredet habe und das sind nicht wenige).



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.02.2005
    Beiträge
    8
    also ich hab mal für meinen Sani nen 4 wöchiges Praktikum im Krankenhaus gemacht, davon waren 2 Wochen Anaesthesie (OP) und 2 Wochen Intensiv. Anaesthesie war nur in sofern körperlich anstrengend, dass man den ganzen Tag stand, das war echt hart. Bei der Intensivstation muss man halt auch viel mit lagern machen, aber das hab ich nicht für so anstrengend gehalten und die Schwestern achten auch sehr stark drauf, dass man rückenfreundlich arbeitet. Aber ich denke mal, dass du dich am besten bei dem Krankenhaus erkundigen musst, bei dem du das Praktikum machen willst. Aber ich denke mal schon, dass die da Rücksicht auf dich nehmen werden.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    Scutmonkey Deluxe Avatar von Hellequin
    Mitglied seit
    29.08.2003
    Ort
    Hauptstadt des Nebelreichs
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    7.165
    Praktika in der Anästhesie werden normalerweise nicht als Pflegepraktika anerkannt. Steht auch meistens ausdrücklich auf den Merkblättern der LPAs das das Pflegepraktikum auf Station abgeleistet werden muss. Aber man kann ja schauen das man das Pflegepraktikum auf einer Station mit relativ fitten Patienten machen kann; Gyn, HNO, Augenklinik etc.
    In this Job, I have to steal my laughs where I can, no matter how sad, pathetic or snide. *Jenny Sparks*

    Im Morgengrauen nach der Nachtschicht hatte Dr. Elsner für die großen Fragen der Menschheit
    - Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Was wollen wir? - alle Antworten:
    Er kam von der Nachtschicht, ging nach Hause und wollte nur noch schlafen!



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook