teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.03.2005
    Beiträge
    10

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Warum gilt die Frage Auflage B 2.Tag Frage 115 als unbeantwortbar?
    Auf dem Bild ist doch eine Krallenhand dargestellt, und da sind doch die Mm. interossei gelähmt, oder? Warum gibt es dann keinen Nachteilsausgleich wenn ich das angekreuzt habe?



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von Zoidberg
    Mitglied seit
    16.09.2002
    Beiträge
    2.496
    Wenn du die Frage nennst, können wir dir vielleicht helfen



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #3
    Redaktion MEDI-LEARN Avatar von DoktorW
    Mitglied seit
    06.03.2002
    Ort
    Bureau des médecins
    Semester:
    Gasmann
    Beiträge
    5.023
    wurde das hier nich schon mal diskutiert? Suchfunktion?
    Der Pessimist sieht nur die dunkle Seite der Wolken und jammert. Der Philosoph sieht beide Seiten und zuckt die Achseln. Der Optimist sieht die Wolken gar nicht - er geht auf ihnen spazieren.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #4
    Back on Stage Avatar von Rico
    Mitglied seit
    31.01.2002
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    6.701
    Das war dieser Thread hier - war aber leider nicht sehr aufschlussreich, weil ziemlich flott OT...

    Meine persönliche These ist ja:
    Abgebildet war eine Krallhand, welche pathognomonisch ist für eine Ulnaris-Lähmung.
    Bei der Ulnaris-Lähmung sind auch die Mm. interossei gelähmt, aber die sind nicht an der "Krallhandbildung" beteiligt. Diese entsteht ja durch den Ausfall der Flexoren.
    Eine Lähmung der Mm. interossei würde sich durch eine mangelnde Adduktionsfähigkeit der Finger untereinander manifestieren.

    Da die anderen Möglichkeiten alle nicht Ulnaris-innerviert sind und die Interossei nix mit der Krallhand zu tun haben, ist letztlich keine Antwort richtig.

    Wie gesagt, meine These... keine Ahnung, ob die richtig ist, aber irgendwie macht's Sinn...
    Definition of clinical experience:
    Making the same mistake with increasing confidence over an impressive number of years.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #5
    Reanimator
    Mitglied seit
    27.08.2003
    Ort
    Heidelberg
    Semester:
    Arzt
    Beiträge
    619



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020