teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #38556
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    4.474

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Rettungshase Beitrag anzeigen
    Ich versorge Coronapatienten und habe meiner Familie mitgeteilt, dass ich zu Weihnachten nicht kommen werde, wenn das Infektionsgeschehen bis dahin nicht deutlich abflacht. Das müssen sie einfach akzeptieren, auch wenn es nicht schön ist.
    Mich würde da interessieren wieso du es beim Abflachen der Zahl doch in Erwägung ziehst? Musst du dann keine Covid Patienten betreuen? Sonst macht es doch wirklich keinen großen Unterschied, ob man 1 oder 10 Covid Patienten betreut. Oder hältst du die Schutzmaßnahmen auf der Arbeit für so sicher, dass du nur Sorge vor einer Anstreckung in der Freizeit hast?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #38557
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    07.08.2003
    Ort
    Süden
    Semester:
    vorbei
    Beiträge
    2.532
    Unsere PJler tun mir aktuell echt leid. Es gibt echt kaum was zu tun und zu sehen für sie. Meine PJlerin auf Station habe ich letzte Woche jeden Tag früher heimgeschickt, dabei ist sie eigentlich echt interessiert und würde gerne was machen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #38558
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.01.2015
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von Pampelmuse Beitrag anzeigen
    Unsere PJler tun mir aktuell echt leid. Es gibt echt kaum was zu tun und zu sehen für sie. Meine PJlerin auf Station habe ich letzte Woche jeden Tag früher heimgeschickt, dabei ist sie eigentlich echt interessiert und würde gerne was machen.
    Bei uns werden die PJler teilweise ganztags für die Abstriche abgestellt. Entscheidung der Klinikleitung, mit wenig Handhabe. Das ist billiger als dafür HiWis einzustellen (wofür es durchaus Interessenten gibt...)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #38559
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    06.11.2009
    Ort
    Mülheim an der Schnur
    Semester:
    FÄ für Neurologie/Psychiatrie und Psychotherapie
    Beiträge
    2.373
    „Was ist Ihre praktische Qualifikation?“ „Ich kann hervorragend Abstriche durchführen...“ Ich hoffe die betroffenen PJler gehen auf die Barrikaden und beschweren sich bei der Uni etc. Denn das ist nicht der Sinn des PJ...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #38560
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    03.06.2002
    Semester:
    Been there, done that... there was no T Shirt
    Beiträge
    3.904
    PJs sollen Anamnese erheben, klinische Untersuchungstechniken lernen, bei Ops assistieren, den Arbeitsalltag kennenlernen usw. Man soll Sie doch nicht als billige Arbeitssklaven zum Abstriche machen verheizen???! Hoffe, die betroffenen machen ihrem Unmut lautstark Luft und der Unfug wird abgestellt!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021