teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Banned
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    München
    Semester:
    10
    Beiträge
    636

    - Anzeige -

    Hallo,

    was glaubt ihr - wird durch die Privatisierung mehr und mehr Kliniken (erste Uniklinik Gießen) die Arbeits- und Gehaltssituation der Ärzte dort tendenziell besser oder schlechter? Die meisten staatlichen Krankenhäuser sind pleite. Was wird anders sein in einem privaten Krankenhaus-Unternehmen?
    Geändert von funny (19.12.2005 um 09:13 Uhr) Grund: ortogrfie



  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von PhineasGage
    Registriert seit
    17.08.2005
    Ort
    Kleinod
    Semester:
    war mal.
    Beiträge
    1.244
    Zuerst einmal, die Unikliniken MARBURG und Giessen (das ist die kleine, junge Stadt neben Marburg ) sind zusammengelegt und privatisiert worden.
    Die Folgen sind wahrscheinlich eher für die Angestellten von Nachteil (vgl. andere Privatisierungen von Staats-/ Landesbetrieben)....



  3. #3
    ehemals RadiloG_E Avatar von Gichin_Funakoshi
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Szeged
    Semester:
    3
    Beiträge
    1.256
    Die Probleme liegen bei den nichtzahlenden Kassen. Da kann man wohl nix durch eine Privatisierung ändern.
    "So wie die blanke Oberfläche eines Sees
    alles wiedergibt, was vor ihm steht,
    und wie ein stilles Tal
    selbst den schwächsten Laut weiterträgt,
    soll der Karateka sein Inneres leermachen
    von Selbstsucht und Boshaftigkeit,
    um in allem, was ihm begegnen könnte,
    angemessen zu handeln.Das ist mit KARA oder "Leer" im Kara-Te gemeint."

    Budoweisheit



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020