teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.03.2006
    Beiträge
    11
    Ich hatte mir überlegt, um mich auf ein evtl. Studium in Luxembourg vorzubereiten, in Trier bis zum Herbst einen Semester lang Französisch zu studieren. So wäre ich bis dahin wenigstens etwas produktiv. Nun ist die Frage ob es noch möglich wäre in der Zeit einen Schein fürs Medizinstudium zu machen? Leider werden in Trier keine Naturwissenschaften angeboten, aber werden vielleicht die Scheine vom Magisterstudium Psychologie fürs Medizinstudium anerkannt? Psychologie braucht man schließlich auch fürs Phsikum. Den Stochastikschein brauche ich für den Hammerexamen, oder? Lohnt sich meine Plan oder wäre es nur Wartesemesterverschwendung? (einen mehr oder weniger bringt mich schließlich auch nicht um). Was meint ihr?

    Danke und einen schönen Tag noch :>

    Saraswati



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #2
    unsensibel Avatar von Lava
    Mitglied seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    30.130
    In der Regel haben sich die Dekanate recht zickig, was die Anerkennung von Scheinen anbelangt. Ich kenne eine Biologiestudentin, die nochmal Biochemie machen musste und einen Juristen, dessen Rechtsmedizinschein nicht anerkannt wurde.
    Medizinische Psychologie ist schon etwas anders als "normale" Psychologie. Wie es mit Statistik aussieht, kann ich dir nicht sagen. Kenne aber einen ehemaligen BWL Studenten, der sogar mal HiWi war und Kurse in Statistik gegeben hat und trotzdem den Biomatheschein machen musste...
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.08.2005
    Beiträge
    322
    Zitat Zitat von Janine
    In der Regel haben sich die Dekanate recht zickig, was die Anerkennung von Scheinen anbelangt. Ich kenne eine Biologiestudentin, die nochmal Biochemie machen musste und einen Juristen, dessen Rechtsmedizinschein nicht anerkannt wurde.
    Medizinische Psychologie ist schon etwas anders als "normale" Psychologie. Wie es mit Statistik aussieht, kann ich dir nicht sagen. Kenne aber einen ehemaligen BWL Studenten, der sogar mal HiWi war und Kurse in Statistik gegeben hat und trotzdem den Biomatheschein machen musste...
    Kleiner Hinweis: Scheine aus dem Ausland erkennt nicht der Dekan primär an, sondern müssen zur Anerkennung an der verantwortliche LPA geschickt werden.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Scutmonkey Deluxe Avatar von Hellequin
    Mitglied seit
    29.08.2003
    Ort
    Hauptstadt des Nebelreichs
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    7.165
    Zitat Zitat von niklasb
    Kleiner Hinweis: Scheine aus dem Ausland erkennt nicht der Dekan primär an, sondern müssen zur Anerkennung an der verantwortliche LPA geschickt werden.
    Trier liegt aber nicht im Ausland.
    In this Job, I have to steal my laughs where I can, no matter how sad, pathetic or snide. *Jenny Sparks*

    Im Morgengrauen nach der Nachtschicht hatte Dr. Elsner für die großen Fragen der Menschheit
    - Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Was wollen wir? - alle Antworten:
    Er kam von der Nachtschicht, ging nach Hause und wollte nur noch schlafen!



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Bayer auf Abwegen
    Mitglied seit
    06.10.2003
    Ort
    Vienna
    Semester:
    Assistenzarzt
    Beiträge
    2.892
    Kommt auf die Sichtweise an



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook