teaser bild
Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 91
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Banned
    Mitglied seit
    06.06.2006
    Beiträge
    31
    Wer Medizin studieren möchte, der sollte bedenken:
    - längster Studiengang (mit Abstand)
    - anspruchsvolles Studium (viel Lernaufwand, weniger Freizeit als in anderen Studiengängen)
    - praktische Begabung erforderlich (v.a., wenn man Chirurg werden möchte, daher: reine Theoretiker fehl am Platze)
    - psychische Stärke erforderlich (Umgehen mit Tod, Elend, ...)- viele scheitern hier
    - später: 24-h-Schichten, 66-h-Woche zum Gehalt eines Verwaltungsangestellten- reich wird man als (Klinik-)Arzt (in Dtl.) nicht (!!) (BWLer verdienen als Unternehmensberater leicht ein Mehrfaches)
    - Verantwortung für Leben und Tod- Irreversibilität getroffener Entscheidungen
    - Entscheidungen sind unverzüglich zu treffen
    - „Der Schuster hat die schlechtesten Leisten.“- die eigene Gesundheit leidet unter dem Job (nicht nur das Familienleben)!
    Und der Ruf? Der war noch nie so schlecht (seit den Streiks sagen immer mehr: „Ärzte kriegen Hals nicht voll“).
    Aber Mama und Papa sind Ärzte- nun muss ich auch Arzt werden!?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Bayer auf Abwegen
    Mitglied seit
    06.10.2003
    Ort
    Vienna
    Semester:
    Assistenzarzt
    Beiträge
    2.892
    Schleich dich, Troll.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Fachschwamm Avatar von Meuli
    Mitglied seit
    14.09.2004
    Ort
    wer wohnt in der Ananas
    Semester:
    ganz tief im Meer
    Beiträge
    17.350
    *gähn*
    Carol Hathaway: You're *a med student*?
    Abby Lockhart: What can I say? I crossed over to the Dark Side.

    _______________


    "Der Kerl hat mir keine Schokolade angeboten. Und selbst hat er auch keine gefuttert. Mit anderen Worten: Normal war der nicht!" (aus: TKKG 54: Alarm! Klößchen ist verschwunden)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Banned
    Mitglied seit
    17.06.2006
    Ort
    Mannheim
    Semester:
    6.
    Beiträge
    15
    Das Medizinstudium ist aber in der Tat oft ziemlich ätzend, verglichen zu anderen Fakultäten.
    Von wegen lustiges Studentenleben is nicht viel.
    Dafür: Wenn man als Mediziner mal besoffen ist, dann richtig. Um wenigstens für einen Abend den Müll aus dem Hirn zu bekommen, den man unter der Woche eingetrichtert bekommt.




    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Pipipiratin Avatar von Doctöse
    Mitglied seit
    19.08.2005
    Ort
    schön :-)
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    6.258
    *herzhaft gähn* so, nach einer freien Woche muß ich morgen tatsächlich mal in die Uni...
    Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins
    (Marie von Ebner-Eschenbach)

    I carry the sun in a golden cup...

    Vielleicht sei der glücklichste Mensch einer,
    der in eine schier unlösbare Aufgabe verwickelt ist,
    deren Lösung ihm nicht einen Augenblick unmöglich erscheint



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook