teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.07.2006
    Beiträge
    1
    Hallo,

    ich habe mein Abi mit 1,6 bestanden und würde nun gern wissen, wie ich am besten die Orte auswähle.

    Und zwar gehst es darum ob es sinnvoller ist Freiburg oder Göttingen an erster Stelle anzugeben. Ich würde eigentlich lieber in Freiburg studieren, aber wenn ich Göttingen nicht auf den 1. Platz stelle, kann ich dafür nicht an den Bewerbungsgesprächen der Uni Göttingen teilnehmen, hinzu kommt, dass ich keine Auswahlgrenzen des vergangen Jahres für Medizin in Freiburg gefunden habe. Meint ihr es ist besser Göttingen an 1. Stelle zu belassen und damit eine höhere Wahrscheinlichkeit auf einen sicheren Studienplatz zu haben oder sollte ich es versuchen meine Wunschuni Freiburg an erste Stelle zu platzieren, was bedeutet, dass ich in Göttingen jedoch nur noch über die Durchschnittsnote angenommen werden könnte? Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit in Freiburg an 2. Stelle noch einen Studienplatz zu bekommen? Wenn ich nur für das Bewerbungsgespräch in Göttingen ausgewählt wurde, nehme ich dann trotzdem noch an dem AdH Freiburg teil?

    Bin momentan recht ratlos, und wäre euch deshalb für jede Hilfe sehr dankbar.

    Mfg
    Geändert von anu (09.07.2006 um 12:48 Uhr)



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  2. #2
    wollt ihr die zitze? Avatar von ledoell
    Mitglied seit
    29.06.2006
    Ort
    Schreibtisch
    Beiträge
    1.794
    kriegst du den 0,2-bonus in göttingen? ich weiß jetzt nicht wieviele den bekommen, aber wenns ausreichend viele sind, könnte es evtl schwierig werden über die bestenliste....nach freiburg wirst du allerdings m.E. nicht kommen mit 1,6...also eher göttingen angeben, würde ich jetzt sagen...
    leider geil



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.09.2005
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    262
    Hey, hab auch noch ne kurze Frage, passt ein bischen zum Thema: In Münster lag die Grenze für das ADH letztes Jahr bei 1,5... Also müsste ich doch mit 1,2 eigentlich reinkommen oder? Ich mach mir grad ein wenig Sorgen, weil in Münster nicht sehr viele Plätze für sehr sehr viele Bewerber vergeben´, noch extremer als an anderen unis (glaub 10 bewerber auf 1 studienplatz, laut zvs.de)
    Hab Münster jeweils bei Abibesten und ADH als Erstwahl angegeben...



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  4. #4
    alles OK Avatar von Elodie
    Mitglied seit
    29.03.2006
    Ort
    Jena
    Semester:
    2.
    Beiträge
    355
    Ich denke,da solltest du dir mit
    Münster keine Sorgen machen-falls es mit der Abibestenquote nicht klappt,klappts auf jeden fall im AdH.

    lg



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  5. #5
    wollt ihr die zitze? Avatar von ledoell
    Mitglied seit
    29.06.2006
    Ort
    Schreibtisch
    Beiträge
    1.794
    mit 1,2 dürfte man m.E. überall reinkommen, abzüglich vielleicht freiburg, charité und tübingen...aber selbst da hättest du vermutlich chancen
    leider geil



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook