teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2006
    Semester:
    5. Semester
    Beiträge
    18
    Endlich habe ich eine Zusage von der ZVS fürs Zahnmedizinstudium in Würzburg bekommen.
    Soviel ich weiß muss ich auch dort ein Krankenpflegepraktikum machen, habe aber ab September schon eine abgeschlossene Ausbildung als MTLA und wenigstens 6 Wochen Krankenpflegepraktikum (Winter 2004) gemacht. Bekommt man nicht da wenigstens das Praktikum erlassen?
    Muss man die Bescheinigung vom Praktikum beglaubigen lassen, wenn es kein Original ist?



  2. #2
    very nice! i like! Avatar von jofo.
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    365
    Das KPP ist für Zahnmedizin nicht notwendig!



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2006
    Semester:
    5. Semester
    Beiträge
    18
    Hi Jofo
    Ich danke dir für die Info.
    Und du bist dir da ganz sicher, denn in der Studienordnung von Heidelberg für Zahnmedizin, heißt es, dass ein Krankenpflegepraktikum notwenig sei.
    Kann das sein, dass ich da was verwechselt habe?!
    Wäre natürlich umso besser für mich



  4. #4
    MKG
    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.299
    Mag in HD vielleicht so sein, sonst ist ein KPP aber definitiv nicht nötig!



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2006
    Semester:
    5. Semester
    Beiträge
    18
    Was ist eigendlich wenn man das Fach wechselt und zu den Humanis überlaufen will, hat man da noch genügend Zeit um das Praktikum nachzuholen oder wird es eng?



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020