teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 16
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Gast454674
    Guest
    Hallo!

    Da ich für dieses Semester abgelehnt wurde (Will unbedingt HM studieren) und mir wohl auch mit einem Schnitt von 1,8 keine Hoffnungen auf eine Zusage in nächster Zeit machen brauche, habe ich überlegt, dass es durchaus sinnvoll wäre - statt einer Ausbildung und langer deprimierender Wartezeit - doch an einer privaten Hochschule zu studieren (danke an studmed_hu).

    Mir wäre es lieb, wenn ich dazu in Deutschland bleiben könnte. Die Alternativen in Ungarn und Österreich kenne ich zwar und werde auch auf sie zurückgreifen, falls es hier in der Heimat nicht klappen sollte, allerdings ziehe ich Deutschland eindeutig vor (Zum größten Teil aus privaten Gründen).

    Außer der Uni Witten-Herdecke konnte ich allerdings keine private Hochschule hier in Deutschland finden - wer kann mir da helfen? Als Zoni wär ich auch über ein privates Studium im Osten nicht böse... Wer also außer Witten-Herdecke noch einen Einfall hat, der nenne mir bitte den Namen der jeweiligen Hochschule!

    Danke und falls ein ähnlicher Thread schon existiert, bitte ich diesen hier zu entschuldigen!

    das moosröslein



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Pipipiratin Avatar von Doctöse
    Mitglied seit
    19.08.2005
    Ort
    schön :-)
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    6.258
    Also, in Berlin gibt es das sogenannte "Touro-College". Dort wird seid einiger Zeit eine medizinische Fakultät geplant. Es ist eine amerikanisch-jüdische Privatuni, und geplant ist, dort ab Herbst 2007 auch Medizin anzubieten. Ob das tatsächlich umgesetzt wird, weiß ich nicht, habe aber diesbezüglich schon mehrfach etwas gelesen (auch in seriösen Blättern )
    Medizin am Touro-College
    Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins
    (Marie von Ebner-Eschenbach)

    I carry the sun in a golden cup...

    Vielleicht sei der glücklichste Mensch einer,
    der in eine schier unlösbare Aufgabe verwickelt ist,
    deren Lösung ihm nicht einen Augenblick unmöglich erscheint



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Gast454674
    Guest
    Ab Herbst 2007 sagst du... Wenn das tatsächlich so sein sollte, wäre das zeitlich für mich super, allerdings wird es da bestimmt einen Massenandrang geben und ich bezweifle, dass die ausgerechnet mich nehmen werden.

    Aber versuchen werd ich es auf jeden Fall! Mal sehen, wie sich das so weiterentwickelt... Jedenfalls danke für den Link und die Info!

    Gruß, das moosröslein

    P.s.: "Für jedes der für den Studiengang vorgesehenen zwölf Semester müssen 10 000 Euro gezahlt werden."



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.03.2006
    Ort
    Heidelberg/Mannheim
    Semester:
    3.klinisches
    Beiträge
    741
    ich glaube witten-Herdecke ist die einzige private Medizinuni im Moment in D soweit ich mich erinnern kann, und selbst die stand kurz vor einer schließung(ich glaube wegen schlechter Ausbildung und Prüfungsergebnissen oder so was, kam letzt irgendwo in den Nachrichten)



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Gast454674
    Guest
    Ja, das meinte ich mit schlechten Kritiken. Und 10.000 Euro pro Semester zu berappen geht mir, um ehrlich zu sein, auch etwas gegen den Strich. Warum muss Bildung so teuer sein - ich dachte, es werden Mediziner gebraucht?!

    Egal, bin schon auf der Suche nach Alternativen. Irgendwie komm ich schon noch zu meinem Studium und alle anderen Leidensgenossen hoffentlich auch!



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook