teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 17
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.11.2005
    Semester:
    endlich 1.!!!
    Beiträge
    273
    Hallo,

    ich brauch mal ein bisschen Rat.
    aaaaalso: eigentlich will ich ja Medizin studieren- aber wie bei so vielen wird das wohl noch etwas dauern. Für Zahnmedizin, hätte es aber im SS letztes Jahr gelangt. Nun ist mir von vielen Seiten geraten worden u.a. von meinem Anwalt, ich solle mich für Zahnmedizin einschreiben und dann "quereinsteigen".
    ich weiss es gibt viele Threads dazu, bitte vergebt mir...

    Eigentlich hatte ich mich schon dazu entschlossen das so zu machen.
    Aber jetzt habe ich Angst: was ist, wenn das nicht klappt mit dem Quereinbstieg?
    ich möchte auf keinen Fall Zahnärztin werden, ich möchte auf jeden Fall HM studieren.
    Wenn es nicht klappt, habe ich keine Wartesemester mehr...
    Und ich will nicht noch länger warten.
    Ich habe für das WS 06/07 geklagt, bzw. bin dabei. Wenn das aber nicht klappt- habe ich bei Zahnmedizin definitiv kein Geld mehr um den Wechsel zu erklagen.
    Was soll ich jetzt also tun:
    Wieder für HM bewerben und garantiert abglehnt werden, weiter im Krankenhaus jobben und vielleicht ne Ausbildung anfangen?

    oder
    für Zahnmedi bewerben und ziemlich sicher n Platz bekommen aber das Risiko eingehen dass das schief geht? Oder geht dass eigentlich immer? Der Anwalt ´sagte das wäre gar kien Problem- aber darauf möchte ich mich nicht verlassen..

    Ich hab echt einfach Bedenken.. Und will meinen Wunsch Hm zu machen auf keinen Fall aufs Spiel setzen.

    Wäre dankbar für produktive und weniger produktive Antworten.



    Schnelltest Lernen - kostenlos für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.04.2006
    Ort
    Im Norden
    Semester:
    Spezi, bitte!
    Beiträge
    1.398
    Ich denke, diese Frage stellen sich im Moment viele Leute

    Aber zugleich am Anfang: Deine Wartesemester verfallen nicht, sie werden nur eingefroren. Wenn es mit Zahnmedizin nach drei Semester vorbei ist und du wieder warten "möchtest", wird bei deinen drei Wartesemestern weitergezählt.

    Da du selbst sagst, dass du unbedingt HM studieren möchtest, würde ich dir raten, dich auf diesen Wunsch weiter zu konzentrieren. Nebenbei die Hoffnung aufrecht zu erhalten, dass das mit der Klage vielleicht etwas wird. Eine Ausbildung beginnen, handfeste Erfahrungen sammeln (fundierte Kenntnisse, die einem einen Abschluss bescheinigen) und dann hoffen, dass es mit der Wartezeit und Ausbildung für einen Platz reicht.



    Schnelltest Lernen - kostenlos für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.11.2005
    Semester:
    endlich 1.!!!
    Beiträge
    273
    Merci, erstmal für deine Antwort.
    Es könnte aber passieren, dass mir HM dann als Zweitstudium angerechnet wird- und dann stehen die Chancen arg schlecht...
    Ich habe die letzten eineinhalb Jahre in drei verschiedenen Krankenhäusern auf verschiedenen Stationen gearbeitet. Und der Job macht mir auch Spass- aber ehrlich gesagt, weiss ich nicht ob ich eine Ausbildung zur Krankenschwester, pardon Kranken- und Gesunheitspfleger, machen wollte- ich glaub´s nicht.
    Vielleicht liegt es daran, dass ich mir dann zu sehr eingestehen würde dass es mit Hm so schnell halt nix wird. und irgendwie hofft man ja immer noch...

    Oh man, weiss auch net...
    Es ist ein Jammertal...



    Schnelltest Lernen - kostenlos für dich - [Klick hier]
  4. #4
    fuck all
    Mitglied seit
    10.08.2006
    Beiträge
    368
    Es soll ja auch Leute geben, die unheimlich gern ZM studieren würden, aber nicht dürfen, weil alle an den Quereinstieg denken.


    Weiss nicht, find ich irgendwie Kacke...



    Schnelltest Lernen - kostenlos für dich - [Klick hier]
  5. #5
    2,1
    Mitglied seit
    12.04.2006
    Ort
    immer mal wo anders
    Semester:
    immer wieder +1
    Beiträge
    162
    Hmm also ich habe auf jeden Fall vor es so zu machen. Ich weis nur im Moment noch nicht genau an welchen Unis der Quereinstieg schwieriger und an welchen er einfacher zu bewerkstelligen ist.

    Würde mich über jegliche Information zu den Sommer-Unis und den Quereinstieg freuen!!

    Wie ist das denn, wenn man an einer Hochschule landet, an der man absolut nicht quereinsteigen kann (Zahnmediziner haben eigene Vorlesungen o.ä.). Kann man dann ohne weiteres an eine andere Uni mit besseren Bedingungen wechseln?

    Fragen über Fragen...



    Schnelltest Lernen - kostenlos für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook