teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Dresden
    Semester:
    noch kein Semester
    Beiträge
    6

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Wer war während des Abis/ des Erwerbes der Hochschulzugangsberechtigung (fachgebundene Zugangsprüfung) erwerbstätig? Wie waren die Chancen der Anerkennung durch die ZVS? Wurde ein Studienplatz zugewiesen oder nicht?
    Suche dringend eure Erfahrungen!
    Danke mespra



  2. #2
    searching for knowlegde Avatar von Thunderstorm
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    4. WBJ
    Semester:
    Aloha
    Beiträge
    1.792
    Moin "mespra"!

    Das Begabtenabitur, z.B. am Kultusministerium in München, ist eine Art, das Abi auf dem 2. Bildungsweg zu erlangen. In München kann man dazu am begleitenden Unterricht an der Franz-Auweck-Abendschule teilnehmen.
    Grundvoraussetzung für diese Art des Abiturs ist eine Arbeitstätigkeit (oder gleichwertiges).
    Daraufhin bewirbt man sich wie jeder andere Abiturient ganz normal bei der ZVS für einen Studienplatz; man bekommt allerdings 2 WS gutgeschrieben, wenn man vor dem Abitur eine Berufsausbildung abgeschlossen hat!

    Ich hoffe, die Infos helfen Dir weiter!



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Dresden
    Semester:
    noch kein Semester
    Beiträge
    6
    Danke für deine Antwort, Thunderstorm. Ich habe schon eine Zugangsprüfung an der Uni gemacht, musste dafür aber alleine lernen. Die Prüfungen war total schwer, haben auch nur ganz wenige geschafft- z.B. in Bio zum Teil Vordiplomniveau.

    Aber nochmal zu dem Begabten-Abi:
    Gibt es für die Durchschnittsnote bei diesem Abi bei der ZVS-Bewerbung die Möglichkeit des Nachteilsausgleichs " Verbesserung der Durchschnittsnote" wegen Erwerbstätigkeit und/oder Betreuung minderjähriger Kinder während des Erwerbes der Hochschulzugangsberechtigung? Letztlich ist es ja schwieriger, selbst für den Lebensunterhalt einer Familie zu sorgen, als versorgt zu werden während der Abi- Zeit.
    Vielleicht weißt du was darüber ? Würde mich über eine Antwort freuen.
    Alles Gute
    mespra



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020