teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.10.2005
    Beiträge
    7
    Hallo Rostocker Studenten,

    ich möchte gerne an einer der (Fach)Unikliniken in Rostock mein KPP absolvieren. Habt ihr da Empfehlungen, auf welcher Station die Schwestern o.k. sind und wo man evtl. etwas mehr lernen kann als Bettenmachen, Staubwischen und Essen servieren?

    Generell ist mir klar, dass diese Tätigkeiten dazu gehören, aber vielleicht habt Ihr selbst ein nettes Schwesternteam erlebt, die euch etwas mehr gezeigt haben???

    Wäre echt dankbar für Tipps!



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Irina86
    Mitglied seit
    05.07.2006
    Ort
    Rostock
    Semester:
    2
    Beiträge
    446
    es gibt auch männliche pfleger ^^ .... aber typisch mann, will auf die schweternstation

    ich kann dir da auch nicht helfen, aber schließe mich deiner frage mal an ...
    http://spielwelt15.monstersgame.net/?ac=vid&vid=39006827

    Das Glück besteht nicht darin, daß du tun kannst, was du willst, sondern darin, daß du immer willst, was du tust.

    Leo N. Tolstoi (1828-1910), russ. Schriftsteller



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020