teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #14091
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Halle
    Semester:
    1
    Beiträge
    36
    Moin Moin zusammen,

    bin noch nicht lange dabei und habe hier auch noch nicht viel geschrieben. Habe Anfang der Woche meine Unterlagen nun doch zu hochschulstart.de geschickt für ein Zweitstudium Medizin, nachdem ich nun schon die letzten beiden Jahre darüber nachgedacht hatte und wegen meines Alters dann doch die letzten Jahre wieder einen Rückzieher gemacht habe Jedenfalls wollte ich mal fragen, was ihr mein wie meine Chancen stehen bzw. wie sich die Messzahlen mutmaßlich so entwickeln usw. für das WS15/16.

    Ich "hoffe" auf besondere berufliche Gründe (7 Pkt.) und habe eine 2,0 im Erststudium (3 Pkt.) -> Sofern ich besondere Gründe nicht anerkannt bekomme, bin ich natürlich ohnehin chancenlos... Also würde ich im Weiteren gerne mal "so tun" als würde ich 10 Pkt. bekommen... (und nicht nochmal besondere berufliche Gründe diskutieren)

    Ich habe als Ortspräferenz Hamburg angegeben. Weitere Orte ausgeschlossen, also nur Hamburg, sonst keinen Studienplatz.
    Ich habe Ortsanträge gestellt zu gesundheitlichen Gründen (belegt durch Bescheinigung, Quartalsbericht und Gutachten), zu wirtschaftlichen Gründen (ungekündigtes Arbeitsverhältnis) und sonstige wirtschaftliche Gründe (Eigentumswohnung am Studienort).

    Nun meine Fragen:

    Glaubt ihr, dass es wieder 10 Messpunkte werden? Oder eher wieder runter (zuvor 8 oder weniger) oder sogar rauf?

    Das fachärztliche Gutachten ist leider schon von März 2013(!). Auf dem anderen/aktuelleren Dokument steht leider "Bescheinigung" drüber, was wohl streng genommen nicht erlaubt ist. Aber das belegt doch, dass ich weiterhin in Behandlung bin und das Gutachten noch aktuell ist. Meint ihr die ZVS wird sich daran stören, dass das Papier/Gutachten Ding von 2013 ist? Oder sind die dabei eher kulant? Es geht dabei ja schließlich "nur" noch darum "wo" Studienplatz und nicht "ob"?! Habe wie gesagt leider schon seit Jahren den Wunsch und erst jetzt nachdem ich mind. zwei Jahre gezögert habe, habe ich alles eingereicht. Deswegen ist das Gutachten leider auch älter.
    Nachrangig habe ich an Eides statt das ungekündigte Arbeitsverhältnis sowie sonstige wirtschaftliche Gründe angegeben. Wie wahrscheinlich ist es, dass ich letztlich nach Hamburg komme (wenn das mit Messzahl jetzt mal angenommen passt). Ist Hamburg eher eine beliebte Uni (für Zweitstudenten) oder weniger?! Bin halt leider wirklich darauf angewiesen hier zu bleiben, deswegen habe ich das auch so bei den Ortspräferenzen angegeben. Was anderes kann ich leider wirklich nicht machen. Ich denke wenn mir gesundheitliche Gründe anerkannt werden, sollte das passen, mit wirtschaftlichen evtl. nicht mehr, oder?! Oder ist Hamburg eher unbeliebt so dass Präferenz 1 genügt?! Was meint ihr?



  2. #14092
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    6.531
    Zitat Zitat von lisaasil97 Beitrag anzeigen
    Hey liebe Community,
    ich wollte euch mal fragen wie hoch ihr meine Chance in Münster einschätzt, wenn ich im Abi 1,2 bekomme?
    Danke schon mal
    Münster hat ja ein eigenes Verfahren, bei dem nicht nur die Note zählt. Im letzten WS wäre es mit 1.2 knapp geworden.
    https://medicampus.uni-muenster.de/7114.html



  3. #14093
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    6.531
    Zitat Zitat von Totti84 Beitrag anzeigen
    Glaubt ihr, dass es wieder 10 Messpunkte werden? Oder eher wieder runter (zuvor 8 oder weniger) oder sogar rauf?
    Ich persönlich glaube, dass es mindestens 10 Punkte werden, vielleicht mit Dienst. Weniger auf keinen Fall, ein Anstieg würde mich auch nicht überraschen.
    Kannst du einen Dienst absolvieren?



  4. #14094
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    6.531
    Zitat Zitat von LeLuc Beitrag anzeigen
    Also mein Abi habe ich 2013 mit 1,6 abgeschlossen.
    Jetzt mache ich eine Ausbildung als MTAL (mit guten - sehr guten Noten; Schnitt so 1,2-1,4) und werde die Ausbildung voraussichtlich im WS 16/17 mit StEx abschließen.

    Jetzt habe ich gehört/gelesen, ich soll doch TMS und HAM-NAT und schieß-mich-tot noch alles machen, aber meine eigentliche Frage ging irgendwie unter.
    Ich würde gerne in Tübingen (wo ich jetzt momentan schon bin) anfangen, NACH dem Abschluss der Ausbildung.
    Wie stehen dann meine Chancen mit dem Bonus über die abgeschlossene Berufsausbildung ohne, dass ich TMS/HAM-NAT ablege?
    Den TMS würde ich schon machen, nur ist die Ausbildung so zeitintensiv, dass ich das momentan nicht stemmen möchte (und die Ausbildung leidet), gleichzeitig aber gerne nach der Ausbildung keine Zeit verlieren und am liebsten schon im SS 17 anfangen würde.
    Den Ham-Nat gibt es in Tübingen nicht.
    Du brauchst noch ein paar Bonuspunkte durch den TMS. Nur durch die Ausbildung wirst du keinen Platz in Tübingen bekommen. Kannst du sonstige Bonierungen in Tübingen bekommen?



  5. #14095
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Halle
    Semester:
    1
    Beiträge
    36
    Dienst habe ich leider keinen angegeben bzw. gemacht.

    Verdammt, ich ärgere mich gerade dass ich nicht schon vor zwei Jahren den Versuch unternommen habe.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020